21. Februar 2012, Dänemark

Giro-Start 2012 in Herning – Fahrradrennen für alle auf Giro d’Italia-Strecke

Das klassische Profi-Radrennen Giro d’Italia wird in diesem Jahr vom 5. bis 7. Mai erstmals in Dänemark gestartet. Giro-Start 2012 lädt aus diesem Grund als Prolog zum Prolog zu Fahrradrennen für alle ein – mit sowohl Mountainbike als auch Landstraße.

Am Freitag, 4. Mai, bietet Giro-Start 2012 ein Mountainbike-Rennen höchster Klasse an, in einer fesselnden Umgebung, und mit einer Strecke, die alles hat, was ein Mountainbike-Herz begehren kann. Das alte Gefängnis in Horsens ist der perfekte Startrahmen für die „Horsens MTB Prison Break“. Für das Rennen gibt es drei verschiedene Strecken, und alle Generationen können teilnehmen: Kids Escape, Urban Escape (35 km) und Marathon Escape (85 km).

Am Samstag, 5. Mai, ist „Giro d’Italia – Fahrradfahren für alle“. Ein spektakuläres Rennen, das auf den gleichen Routen stattfindet, die später am Tag für die 1. und 2. Etappe der Giro d’Italia 2012 in und um Herning genutzt werden. Die ”Familien-Route” wird auf der gleichen Strecke in der Innenstadt gefahren, auf der später am Samstag der Einzelstart gefahren wird. Die 65 km finden in der Gegend um Herning statt, während die 119 km-Strecke zweimal die 65 km umfasst.

Die Strecken haben ihr Ziel auf der Giro d´Italia-Zielgeraden der 1. und 2. Etappe. Das Rennen ”Giro d´Italia – Fahrradfahren für alle” ist ein Fahrradrennen, bei dem auch ”Race” gefahren wird, das heißt, eine offene Strecke mit so weit wie möglich abgesperrten Seitenstrassen. Das Rennen steht unter dem Motto „Fahr mit den Großen, den Berühmten und deinen Freunden“. (vdk)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: