2. März 2012, Montenegro

EU-Ecolabel für Ferienhaus in Montenegro

Immer mehr Menschen achten auch bei ihrer Urlaubswahl auf eine nachhaltige Art des Reisens. Hierbei spielt der Ferienhausurlaub eine immer größer werdende Rolle. Michael Bader, Hausbesitzer und Vermieter bei HomeAway FeWo-direkt, hat dies erkannt und erhielt als erster Vermieter der Plattform das Ecolabel der Europäischen Kommission – das höchste Umweltsiegel der EU für Tourismusbetriebe.

Das Ferienhaus „Apartments Utjeha****“ mit fünf Ferienwohnungen in Montenegro entspricht den hohen Anforderungen der Europäischen Union. Gäste, die beispielsweise in der 97 Quadratmeter großen „Ferienwohnung Montenegro“ (Objekt 517118) ihren Urlaub verbringen, erhalten bereits bei Ankunft Informationen zum Umweltschutz. Der Vermieter erhebt zudem Daten über den Verbrauch an Energie, Wasser, Chemikalien und dokumentiert das Abfallvolumen. Die Ergebnisse werden dann zur internen Betriebsoptimierung eingesetzt.

„Bereits bei Bau- und Renovierungsarbeiten haben wir auf umweltbelastende und gefährliche Stoffe verzichtet. Ein sparsamer Einsatz umweltverträglicher Wasch- und Reinigungsmittel beugt der Gewässerbelastung vor. Wir sind stolz, als erster und einziger Tourismusbetrieb in Montenegro die höchste Auszeichnung der Europäischen Kommission erhalten zu haben“, erklärt Vermieter Bader.

Tobias Wann, Senior Regional Director Central Europe, dazu: „Wir freuen uns sehr über das erste zertifizierte Ferienhaus auf unserer Plattform. Umweltschutz ist ein wichtiges Thema. Und es ist besonders schön zu sehen, dass unsere Vermieter sich so für die Umwelt einsetzen.“

Urlauber, die während der schönsten Zeit des Jahres gerne mal das Auto stehen lassen, sind in der Wohnung in Montenegro richtig. Hier erkunden sie mit den hauseigenen, kostenfreien Fahrrädern die „wilde Schönheit“ des Landes. Aber auch Sonnenanbeter kommen am Strand der Adriaküste voll auf ihre Kosten: Der Meeresabschnitt ist mit der „blauen Flagge“ für besonders gute Wasserqualität ausgezeichnet.

Mit dem EU Zeichen werden Unterkünfte gekennzeichnet, die auf einen effizienten Energieverbrauch achten. Das Umweltsiegel bestätigt, dass der Vermieter die natürliche Umwelt respektiert und nicht das Wildleben zerstört. Die EU vergibt das Ecolabel nach strengen Richtlinien an Unterkünfte, die neben einem geringeren Wasser- und Stromverbrauch auch Wert auf Mülltrennung legen. Das Abstellen der Beleuchtung und Heizung sollte außerdem durch automatische Systeme geregelt sein. Fenster müssen gut isoliert und Duschen auf Leckkontrollen untersucht werden. (HomeAway FeWo-direkt)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: