8. März 2012, Köln

Sean Paul tritt beim Summerjam Festival 2012 auf

Sean Paul Henriques kommt am 8. Januar 1975 in St. Stitchie zur Welt. Sein exotisches Aussehen verdankt er seinem außergewöhnlichem Stammbaum. Sein Vater ist portugiesischer Herkunft, seine Mutter hat afrikanische und chinesische Vorfahren. Auf Hänseleien reagiert Sean, indem er sich selbst als ‘Copper Color Chinee Bwoy’ (kupferfarbener Chinesenjunge) bezeichnet.

1985 gibt der zehnjährige Sean seine bis dahin einigermaßen erfolgreiche Schwimmkarriere auf und widmet sich der Musik. Dancehall wird für ihn schnell zur Leidenschaft. Sean Paul definiert das Genre als „Sohn des Reggae und Bruder des Hip Hop“. Schon 1993 arbeitet der DJ dann mit Größen wie Cat Coore, Bunny Rugs und Carrot Jarret zusammen

Gemeinsam mit dem Produzenten Jeremy Harding gelingt Sean mit „Baby Girl“ sein erster Riesenhit in Jamaika. 1998 landet Sean mit „Infiltrate“ ebenfalls einen Knaller, der nicht nur auf der Karibikinsel ein großer Erfolg wird. Der Nachfolger „Deport Them“ wird so erfolgreich, dass ihn der einflussreiche amerikanische Radiosender Hot 97 in sein Programm aufnimmt. Während „Deport Them“ noch in den Playlisten steht, beschert „Hot Gal Today“ im gelungenen Remix über den Punany Riddim Paul den endgültigen Siegeszug in die USA.

Die ersten Erfahrungen bei Liveauftritten sammelt Sean Paul auf dem „Hot 97’s Summer Jam“, einem der wichtigsten Hip Hop-Events der Ostküste. Der Musiker erinnert sich begeistert: „Auf einmal stand ich auf der Bühne mit einigen meiner Mentoren. Ich habe da Big Daddy Kane, Snoop Dogg und auch Aaliyah getroffen. Es war absolut wahnsinnig.“
Bei der Wahl zum populärsten Reggaekünstler im Jahre 2000 im Billboard Magazine belegt der Jamaikaner Platz drei. Sein Album „Stage One“ schafft es auf Platz vier der Billboard-Jahrescharts. 2001 räumt der Dancehallstar den britischen MOBO Award für den „Best Reggae Artist of the Year“ ab. Der ganz große Erfolg gelingt Sean Paul mit seinem zweiten Album. „Dutty Rock“ geht mehr als fünf Millionen mal über die Ladentheken: für eine Dancehall-Scheibe ziemlich rekord-verdächtig.

Seinem Superhit „Gimme The Light“, der über 30 Wochen in den US-Billboard-Charts vertreten war, folgte die nicht minder erfolgreiche Single „Get Busy“. Er avanciert zum erfolgreichsten Musik Export der Karibikinsel.

Mit seiner lange erwarteten Comeback-Single „Got 2 Luv U (feat. Alexis Jordan)“ hat er Ende des Jahres 2011 die europäischen Top 10 geknackt – nun legt der inzwischen Grammy-geadelte Dancehall-König Sean Paul endlich mit der zweiten Auskopplung „She Doesn`t Mind“ aus seinem 5. Longplayer ‘ TOMAHAWK TECHNIQUE ‘ nach. Aufgenommen wurde der catchy Groovemonster-Track unter Aufsicht des US-Erfolgsproducers
Benny Blanco( Katy Perry ).

Nach mehr als zehn Millionen weltweit über die Ladentische gegangener Einheiten, erfolgreichen Kollaborationen mit Rihanna, Carlos Santana oder Busta Rhymes sowie gemeinsamen Hits mit Größen wie Beyonce, Keri Hilson und Sasha meldet sich nun Sean Paul mit einer weiteren Songsammlung der Extraklasse zurück. So hat man die vergangenen Monate zusammen mit dem norwegischen Produzentenduo Stargate (u.a. Rihanna, Chris Brown, Ne-Yo…) verbracht, um diesmal mit Specialguest-Verstärkung von Benny Blanco, Akon (Snoop Dogg, Nelly, Gwen Stefani ) oder der US-Sängerin und Schauspielerin Alexis Jordan die Dancehallwände wackeln und die Dancefloors erzittern zu lassen.

„Wenn ich nicht im Studio sitzen und neue Songs schreiben kann, geht es mir gar nicht gut“, verriet der aus Kingston Jamaica stammende Musiker kürzlich Karma Loop TV. Mit dem überirdisch kickenden „She Doesn`t Mind“ veröffentlichte Ryan Francis Henriques alias Top 10-Dauergast Sean Paul nun einen Smash Hit, der auf Anhieb auf Platz 2 der deutschen Charts landete. Auf seinem neuen Album ‘ TOMAHAWK TECHNIQUE ‘ befinden sich weitere potentielle Hit Tunes. Es ist anzunehmen, dass SEAN PAUL sein bisher erfolgreichstes Album DUTTY ROCK mit diesem Longplayer noch übertreffen wird. BIG UP ! (Contour Music Promotion)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: , ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: