12. März 2012, Deutsche Bahn

Bahn plant Online-Reservierung des Wunschplatzes

Damit sich Fahrgäste am Bahnsteig nicht mehr auf die lange, lästige Suche nach ihrem vorbestellten Sitzplatz begeben müssen, will die Deutsche Bahn künftig Reservierungen des Wunschplatzes über das Internet anbieten. Bereits bei der Online-Buchung sollen Bahnkunden so genau auswählen können, wo sie während der Reise sitzen wollen.

Anstatt wie bisher nur unpräzise Ansuchen zu formulieren – wie etwa eigenes Abteil oder Großraum, Gang oder Fenster –, sollen eventuell noch in diesem Jahr Platzreservierungen wie im Flieger möglich gemacht werden. Bei der Ticketbuchung über das Internet können Reisende künftig beispielsweise äußern, ob sie lieber an der Tür oder in der Mitte des Waggons oder in bzw. gegen die Fahrtrichtung Platz nehmen wollen.

Die Kosten für eine Reservierung sollen wie bisher vier Euro betragen. Wann genau der neue Service eingeführt wird, ist allerdings noch unsicher. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: