13. März 2012, Carnival Cruise Lines

Carnival Destiny wird zur Carnival Sunshine

Dank einer in der bisherigen Unternehmensgeschichte von Carnival Cruise Lines (www.carnivalcruiselines.de) einzigartigen 155 Millionen US-Dollar schweren Umbau- und Erweiterungsmaßnahme entsteht im kommenden Jahr aus der bisherigen Carnival Destiny die neue Canival Sunshine.

Das 1996 gebaute Schiff bot bisher Platz für 2.640 Passagiere und soll nun um 183 Kabinen vergrößert werden. Hierfür wird ein zusätzliches Teildeck eingezogen, zwei bestehende Decks erweitert. Damit schafft man auch Raum für eine Vielzahl innovativer Restaurant-, Unterhaltungs- und Wellnessfeatures, die auf den jüngsten Carnival-Schiffen der neuen Dream-Klasse bereits auf höchst positive Resonanz gestoßen sind.

Der Umbau ist für den Zeitraum Februar bis April 2013 geplant und wird von der italienischen Fincantieri-Werft durchgeführt, wo aktuell auch letzte Hand an die neue Carnival Breeze gelegt wird. Nach insgesamt 49 Tagen im Trockendock startet die einstige Destiny dann als Carnival Sunshine zunächst zu zwölftägigen Mittelmeerkreuzfahrten zwischen Barcelona und Venedig, ehe sie im Oktober 2013 in Richtung New Orleans ablegt. Von dort aus geht es dann auf siebentägige Fahrten durch die Karibik.

Weitere Informationen und Buchung in den Reisebüros. Internet: www.carnivalcruiselines.de. (Carnival Cruise Lines)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: