26. März 2012, Flumserberg

Erfolgreicher zweiter ManDay am Flumserberg

70 Herren nahmen am 2. ManDay vom 19. März 2012 am Flumserberg teil. Trotz winterlichem Intermezzo waren nur strahlende Gesichter auszumachen. Der exklusive Elektro-Schneetöff Parcours brachte die Herren in Fahrt. Die Atomic Lady Petra hatte die Männer stets im Griff und kurvte mit ihnen über die pulvrigen Pisten. Intersport Flumserberg bot einen weltcupwürdigen Testservice mit Rat und Tat und die Chrüz-Crew sorgte für runde Bäuche mit einem feinem Appenzeller Zmittag. Rundum glücklich genossen die Kerle auch den Degustations-Apéro der preisgekrönten Schützgarten-Biere.


Ein Tag von Frauen nur für Männer
Betreut wurden die 70 Männer von den charmanten Ladies der Bergbahnen Flumserberg. Organisatorin Sandra Ackermann begrüsste die Herren morgendlich bei Kaffee und Gipfeli in der Kabinenbahn und stellte die Protagonisten des Tages vor. Krankheitshalber mussten zwei Ladies vom ATOMIC-Team Forfait geben. The one and only Atomic Petra verzückte mit Ihrem Charme jedoch die 70 Herren vollends und war nie alleine auf der Piste gesichtet worden.

Elektro-Schneetöffs sorgten für Action
Lautlos zischten die beiden Elektro-Schneetöffs und das Elektroschneemobil auf dem Madils-Parcours seine Runden. Dieses exklusive Angebot ermöglichte Presentig Sponsor Avia Osterwalder St. Gallen. Adrian Barmettler aus Engelberg bot mit seinem SnowXPark für Action. Ohne Abgase und Lärm schallte lediglich die Fröhlichkeit der Fahrer durch die verschneite Flumserberger Landschaft.

Mit Süüdwoorscht und Spätzli zu neuer Energie
Die auch aus Deutschland angereisten Herren genossen im Rest. Chrüz neben der bekannten Gastfreundschaft auch die Appenzeller Süüdwoorscht, Spätzli und Apfelmus bei einem feinen Tropfen aus dem Keller. Markus Güller und seine Crew vom Intersport Flumserberg brauchten bei 30cm frischem Pulverschnee vor allem die breiten Latten und berieten die Herren beim Ski- und Snowboardtest mit grossem Fachwissen.

Bierseliger Abschluss in der Iglubar
All die schönen Erlebnisse galt es in der Iglubar der Kabinenbahn nochmals zum Besten zu geben bei einer feinen Degustation der St. Galler Schützengartenbiere. Der Geräuschpegel stieg markant, hatten die Herren der Schöpfung doch Einiges erlebt an diesem tollen Herren-Tag. Bestens betreut durch die Bergbahn-Ladies vom Flumserberg erhielt jeder Herr noch ein tolles Abschiedsgeschenk überreicht. Bis bald; beim 3. ManDay am Flumserberg. (Bergbahnen Flumserberg AG)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: