29. März 2012, Flughafen Düsseldorf

Düsseldorf International: 900.000 Fluggäste in den Osterferien

Der Düsseldorfer Flughafen freut sich auf die erste Reisewelle des Jahres 2012. Der Airport erwartet in den zweiwöchigen Osterferien vom 30. März bis zum 15. April rund 900.000 Fluggäste sowie etwa 8.900 Starts und Landungen. Die Passagierzahlen bewegen sich damit auf dem hohen Niveau der Urlaubszeit des vergangenen Jahres. Dem gegenüber steht – bedingt durch den Einsatz von größerem Fluggerät und einer verbesserten Auslastung – ein Rückgang der Flugbewegungen von über vier Prozent. Am ersten Ferienwochenende vom Freitag, 30. März, bis Sonntag, 1. April, erwartet der Flughafen rund 175.000 Passagiere und 1.630 Flugbewegungen.

Zum Start der Ferien am Freitag rechnet der Airport mit fast 71.000 Passagieren und 680 Starts und Landungen. Dies ist der Tag mit der höchsten Anzahl an Fluggästen in den gesamten Ferien. Zum Vergleich: An einem durchschnittlichen Tag zählt der Airport circa 55.700 Passagiere und rund 600 Starts und Landungen.

Im Trend liegen bei den Fernzielen in diesem Jahr die USA sowie die Vereinigten Arabischen Emirate. So sind beispielsweise New York, Florida, Abu Dhabi und Dubai sehr gefragt. Top-Ziele sind in dieser Jahreszeit auch die Kanarischen Inseln und die warmen Regionen des Mittelmeers wie die Balearen, das spanische Festland und die Türkei gebucht.

Aktuelle Service-Informationen gibt es bei der Flughafen-Hotline unter der Telefonnummer 0211-42 10 oder im Internet unter www.duesseldorf-international.de. (Flughafen Düsseldorf GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: