4. April 2012, Saarland

Oldtimer-Treffen im Dreiländereck

Am letzten Mai-Wochenende 2012 steht das Dreiländereck Deutschland, Frankreich und Luxemburg wieder im Blickpunkt des internationalen Sports mit historischen Fahrzeugen.

Die 14. Ausgabe der beliebten Oldtimerrallye Saar-Lor-Lux Classique – European Historic Rally – führt die zu erwartenden über 100 Teams aus Deutschland sowie dem benachbarten europäischen Ausland in die schönsten Gegenden der Grenzregion. Kleine Nebenstrassen, fahrerisch anspruchsvolle Streckenführungen und liebevoll ausgesuchte Pausen bilden seit Jahren den idealen Rahmen für diese einzigartige Oldtimerveranstaltung im Südwesten der Republik. Die Landeshauptstadt Saarbrücken ist mit dem Schloss die erste Anlaufstelle aller Teams, bevor es über Lothringen zur Übernachtungspause in das Grenzgebiet zu Luxemburg geht. Der zweite Teil der rund 400 km langen Strecke führt von der Obermosel über den Hochwald zurück nach Saarbrücken. In vier verschiedene Wertungen und Jahrgangsklassen, vom Einsteiger bis zum Experten, ist die Veranstaltung ausgeschrieben. Am Pfingstmontag stellen sich einer Jury seltene Exemplare aus der Historie des Automobilbaus zu einer großen Oldtimer-Gala am Saarbrücker Schloss.

Mehr Informationen über die spektakuläre Oldtimerrallye und das Rahmenprogramm gibt es unter www.classique.de.(TMZ Saarland)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: