5. April 2012, Tschechien

Zwei Prager Restaurants mit Michelin-Stern geadelt

Kommen Sie nach Prag und genießen Sie hier eine Küche der Spitzenklasse. In der aktuellen Ausgabe des Michelin-Führers „Main Cities of Europe 2012“ wurden gleich zwei Prager Restaurants mit jeweils einem Stern ausgezeichnet. Dieses Jahr wurden zum ersten Mal tschechische Köche prämiert. In Prag gibt es immer mehr Restaurants, die sich als „Bib Gourmand“ bezeichnen dürfen, also als Speiselokale, die „sorgfältig zubereitete und preiswerte Mahlzeiten“ anbieten.

Jeweils ein Michelin-Stern wurde dem Restaurant Alcron und seinem Chefkoch Roman Paulus sowie dem La Degustation Bohême Bourgeoise mit Chefkoch Oldřich Sahajdák verliehen. Beide Restaurants bieten Degustationsmenüs. Das Alcron ist vor allem bekannt für seine Fischspezialitäten und Meeresfrüchte. Das Restaurant La Degustation Bohême Bourgeoise wiederum steht für die traditionelle böhmische Küche vom Ende des 19. Jahrhunderts. In Prag kommen ständig neue Orte hinzu, die Gourmets zu schätzen wissen. Das Attribut „BiB Gourmand“ tragen nun auch die Prager Speiselokale Sansho und Monastery und ergänzen somit das bestehende Angebot der Restaurants SaSaZu, Le Terroir, Aromi und Divinis, die bereits im letzten Jahr ausgezeichnet wurden. (Czech Tourism)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: