10. April 2012, Deutsche Bahn

Sparpreis-Finder der Deutschen Bahn jetzt auch für internationale Verbindungen

Der Sparpreis-Finder auf bahn.de wurde weiterentwickelt und bietet jetzt auch Sparangebote für internationale Verbindungen in 16 europäische Länder. Der Kunde gibt wie gewohnt die Strecke und den Reisezeitraum ein und der Sparpreis-Finder sucht für den gesamten Tag alle verfügbaren internationalen Angebote. Auch die gewünschte Uhrzeit kann eingegeben oder nach Angeboten an verschiedenen Tagen gesucht werden. Ist keines verfügbar, wird der Normalpreis angezeigt.

Neben dem Europa-Spezial umfasst der internationale Sparpreis-Finder das London-Spezial sowie City Night Line-Angebote. Mit dem Europa-Spezial bietet die Deutsche Bahn einfache Fahrten nach Belgien, Dänemark, Frankreich (Paris, Straßburg, alle Bahnhöfe der neuen Verbindung Frankfurt–Marseille), Italien (ausgewählte Bahnhöfe, darunter nun auch Stationen in Südtirol), Kroatien, Luxemburg, in die Niederlande, Österreich, Polen, in die Schweiz, nach Schweden (ausgewählte Bahnhöfe), in die Slowakei, Slowenien, Tschechien und nach Ungarn ab 39 Euro in der 2. Klasse und ab 69 Euro in der 1. Klasse an (auf kürzeren Verbindungen schon ab 19 Euro in der 2. Klasse). Mit der BahnCard können Kunden zusätzlich 25 Prozent Rabatt auf das Europa-Spezial in Anspruch nehmen (nach Frankreich im ICE/TGV erst ab einem bestimmten Fahrpreis).

Das London-Spezial gibt es ab 49 Euro in der 2. Klasse und ab 99 Euro in der 1. Klasse von allen deutschen Bahnhöfen über Köln mit Umstieg in Brüssel vom ICE in den Eurostar. BahnCard 25-Inhaber erhalten fünf Euro Rabatt. Das Europa-Spezial und das London-Spezial sind zuggebunden, haben drei Tage Vorkaufsfrist und sind erhältlich, solange der Vorrat reicht. (DB)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: