15. April 2012, Berlin

Postdamer Platz: Einblicke in das unterirdische Ver- und Entsorgungszentrum

Am 19. April entführt ALBA in den 15 Meter tiefen Bauch des Potsdamer Platzes und gewährt außergewöhnliche Einblicke in das unterirdische Ver- und Entsorgungszentrum (VEZ). Anlässlich des bundesweiten „Tag der Logistik“ erhalten Interessierte einen exklusiven sowie kostenlosen Rundgang um 16 Uhr. Die Besucher gewinnen dabei sowohl Einblick in das System der weitläufigen Versorgungswege als auch in die moderne Steuerung der Abfallströme.

Der „Platz to be“ ist bereits seit seinem Wiederaufbau in den 90er Jahren frei von oberirdischem Lieferverkehr. Die Belieferung der Gebäude erfolgt über das Ver- und Entsorgungszentrum im Bereich des 3. Untergeschosses, das durch eine eigene Einfahrt mit dem B-96-Straßentunnel verbunden ist. Das VEZ ist mit ein Grund dafür, dass das Quartier Potsdamer Platz im vergangenen Oktober von der Deutschen Gesellschaft für nachhaltiges Bauen (DGNB) mit dem renommierten Zertifikat in Silber ausgezeichnet wurde.

Die Anmeldung für Interessierte an: Klaus-Dieter.Krueger@ALBA.INFO

Weitere Infos unter: www.tag-der-logistik.de (Hauptstadtbüro Berlin)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: