17. April 2012, ADAC

ADAC bietet Möglichkeit auf Geld-Anlage

Beim ADAC Traum-Sparen können Mitglieder ab April bereits zu Vertragsbeginn eine Einmaleinzahlung bis maximal 10 000 Euro leisten, wenn sie ihr Geld für vier bis sechs Jahre anlegen. Damit bietet der Automobilclub eine außergewöhnliche Möglichkeit, verfügbares Geld zu attraktiven Konditionen und ohne Risiko anzulegen, um so ein finanzielles Polster zu schaffen und sicher auszubauen. Der Banksparplan mit monatlicher Festrate ist sicher wie ein Sparbuch, bietet aber bessere Zinsen. Abhängig von der vereinbarten Laufzeit erhalten Sparer derzeit bis zu drei Prozent Zinsen p.a.

Verluste sind beim ADAC Traum-Sparen generell ausgeschlossen, denn Einzahlungen und gutgeschriebene Zinsen bleiben den Sparern vollständig erhalten. Besonders verbraucherfreundlich ist der monatliche Mindestsparbetrag von 15 Euro. Damit haben zum Beispiel auch Familien mit geringem Einkommen die Chance, mit kleinen Sparbeträgen sich selbst oder den Kindern den Traum von einem eigenen Auto, einer Reise oder der Ausbildung im Ausland zu erfüllen.

Die Laufzeiten sind zwischen vier und 18 Jahren frei wählbar. Durch die verbraucherfreundlichen Bedingungen können Einzahler bei bestimmten, unvorhersehbaren Situationen frühzeitig über das Guthaben verfügen.

Die ADAC Sparpläne werden seit Januar 2012 von der ADAC Finanzdienste GmbH in Zusammenarbeit mit der DAB bank AG herausgegeben. Die 1994 gegründete, mehrfach ausgezeichnete Direktbank ist eine Tochtergesellschaft der HypoVereinsbank und damit der UniCredit Group. Informationen zum ADAC Traum-Sparen gibt es in allen ADAC Geschäftsstellen, im Internet unter www.adac.de/traumsparen und unter Telefon 089/ 8895 8222. (ADAC)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: