19. April 2012, Jahn Reisen

21. Ironman auf Lanzarote

Am dritten Samstag im Mai ist Lanzarote Schauplatz extremer sportlicher Leistungen. Rund 1.800 Athleten aus aller Welt messen am 19. Mai 2012 beim 21. Ironman Kraft und Ausdauer. Vor dem Panorama der dunklen Vulkaninsel sind die Wettkämpfe, die sich über die ganze Insel erstrecken, ein besonders spektakuläres Schauspiel.

Beim 3,8 Kilometer langen Schwimm-Wettbewerb können Jahn Reisen-Gäste zugleich die Sportler am Strand in Puerto del Carmen anfeuern und die Aussicht auf das blaue Meer genießen. An der Strandpromenade Avenida de las Playas in Puerto del Carmen ist man ganz im sportlichen Geschehen. Hier kommen die Athleten bei ihrem abschließenden Marathon mehrfach lang.
Sportler finden im Frühjahr und Herbst auf Lanzarote beste Bedingungen, Urlauber sogar das ganze Jahr. Denn die Vulkaninsel vor der Küste Afrikas ist vom Klima verwöhnt. Bereits zu Frühjahresbeginn zaubern die gelben Blüten der Wolfsmilch Farbflecken auf das charakteristische dunkle Lavagestein. Rund um den Wettkampf bietet Lanzarote mit dem vulkanischen Timanfaya-Nationalpark, dem Künstlerdorf Yiaza, der Fundacion Cesar Manrique oder dem großzügigen Kakteengarten Jardin de Cactus bei Guatize viel zu entdecken. Sogar im Sommer weht fast immer eine angenehme Brise. (Jahn Reisen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: