19. April 2012, Berlin

Bernd Spiecker-Lichterbänke am Potsdamer Platz

Letztes Jahr feierten sie zum Festival of Lights Premiere und wurden am 12. Oktober erstmals im urbanen Quartier Potsdamer Platz eingeführt: die Lichtbänke von Künstler Bernd Spiecker. Ab April schmücken 4 illuminierte Sitzmöbel ganzjährig die Fußgängerzone der Varian-Fry-Straße und laden künftig zum Verweilen, Staunen und zum Gespräch ein. Die transluzenten Acrylglas-Auflagen der Lichtbankobjekte sind verbunden mit einer per Funk steuerbaren LED-Lichttechnik, die den Potsdamer Platz im Herzen der Hauptstadt allabendlich in ein atmosphärisches Lichter- und Farbenspiel taucht. Hochwertige Materialien schützen die Bänke vor Wettereinflüssen und erlauben zudem eine ganzjährige Nutzung. Und: keine Angst, die leuchtenden Bänke geben Dank der speziellen Lichttechnik im Inneren der Sitz- und Lehnenbalken keine Wärme ab.

Weitere Infos unter: www.lichtbank.com (Hauptstadtbüro Berlin)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: