Frachter rammt Motorschiff auf dem Rhein

Erst vor wenigen Tagen waren auf dem Rhein zwei Frachter aufeinandergeprallt und ein Kreuzfahrtschiff leckgeschlagen, nun geht die Unfallreihe weiter: Am frühen Donnerstagmorgen kollidierte ein Frachtschiff auf dem Rhein in der Nähe von Karlsruhe mit einem entgegenkommenden Motorboot.

Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben an einer engen und besonders kurvigen Flussstelle in der Nähe von Dettenheim. Der verursachte Schaden soll sich auf etwa 50.000 Euro belaufen. Die Polizei hat inzwischen gegen beide beteiligten Schiffsführer Ermittlungen wegen Gefährdung des Schiffsverkehrs eingeleitet. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: