20. April 2012, Bayerischer Wald

Familien auf „tierisch wilder Safari“ im Nationalpark Bayerischer Wald

Der König der Löwen residiert anderswo, doch im Nationalpark Bayerischer Wald herrschen Luchs, Braunbär, Falke und andere Wildtiere. Und wild ist hier, im Schatten des „Großen Rachel“ (1 453 Meter), nicht nur die tierische Waldbevölkerung, sondern auch die Natur selbst. Seit über 40 Jahren sich selbst überlassen, entsteht in der Nationalparkregion Bayerischer Wald – Böhmerwald eine der schönsten und wildesten Natur-Landschaften Deutschlands mit geheimnisvollen Wäldern und fast unberührt wirkenden eiszeitlichen Seen. Den Urwald entdecken können Familien bei einer „tierisch wilden Safari“ vom Landhotel Tannenhof in Spiegelau aus.

Die Fünf-Tages-Pauschale für 299 Euro pro Person ist gültig vom 5. Mai bis 31. Oktober 2012, beschert ihnen tierisch wilde Erlebnisse, Entdeckungen und Ausflüge von der geführten Wanderexkursion bis zum Nationalpark-Diavortrag. Nach dem Outdoor-Abenteuer können sich die Gäste im Wohlfühlhotel Tannenhof entspannt zurücklehnen und verwöhnen lassen, kulinarisch beim 5-Gang-Candlelight-Dinner oder im Wellnessbereich mit Hallenbad, Saunen, Infrarot-Wärmekabinen und Fitnessraum. Bei der Orientierung im wilden Wald helfen außerdem Wanderkarte und diverse Wanderroutenvorschläge, der Marscherleichterung dienen pro Zimmer eine Flasche Original Bayerwald-Bärwurz und ein Wanderrucksack, der am Urlaubsende mit nach Hause genommen werden darf.

Informationen und Buchungen: Landhotel Tannenhof, Auf der List 27, 94518 Spiegelau, Tel. 08553/973-0, Fax 08553/973-200, landhotel-tannenhof@t-online.de, www.landhotel-tannenhof.de. (Tourismusverband Ostbayern e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: