21. April 2012, Air Berlin

Airberlin besetzt drei Führungspositionen neu

airberlin verstärkt ihre Kompetenz in strategisch wichtigen Auslandsmärkten mit drei neu geschaffenen Führungspositionen.

Im airberlin Kernmarkt Spanien und Portugal wird Paul Verhagen (40) ab 12. April 2012 die Position des Area Manager Spanien & Portugal mit Sitz in Palma de Mallorca übernehmen. In dieser Funktion wird Paul Verhagen für sämtliche kommerzielle Aktivitäten von airberlin in den beiden Ländern verantwortlich sein. Verhagen blickt auf eine mehr als 15-jährige Karriere zurück, während der er verschiedene Führungspositionen im Vertrieb im Ausland inne hatte. Zuletzt war er als Sales Director Greater China für die Air France-KLM Group tätig und leitete ein Team von mehr als 120 Mitarbeitern.

Titus Johnson (44) ist seit 1. April 2012 Vice President Sales & Marketing der neu gegründeten Air Berlin Americas Inc. in New York und verantwortet in dieser Position alle kommerziellen Aktivitäten von airberlin in Amerika. Der gebürtige Brite ist bereits seit 2006 für airberlin tätig und war bis zuletzt Country Manager UK & Ireland. Johnson arbeitet seit 1992 in der Luftfahrtbranche, so auch bei VLM Airlines, wo er unter anderem für die Netzwerkentwicklung und den Streckenausbau verantwortlich war. Bevor er zu airberlin kam, war Johnson Airlines Sales Director bei Sabre.

Ebenfalls neu seit 1. April 2012 ist die Position des Area Manager Western Europe. Diese Position übernimmt Rogier de Jager (38), der seit Dezember vergangenen Jahres bei airberlin als Area Manager mit den Niederlanden, Luxemburg sowie Frankreich bereits die kommerzielle Verantwortung für mehrere Märkte hatte. Der neu geschaffene Ländercluster „Western Europe“ fasst den gesamten westeuropäischen Raum einschließlich der Länder Großbritannien und Irland zusammen und trägt so zu einer ganzheitlicheren Steuerung dieser Märkte bei. Rogier de Jager war zuvor mehrere Jahre bei der KLM Gruppe unter anderem für den Sales-Bereich Benelux sowie als Projektmanager für den Ausbau des Leisurebereichs zuständig.

Paul Gregorowitsch, CCO airberlin, zu den neu geschaffenen Positionen: „airberlin baut ihre Präsenz in wichtigen internationalen Märkten gezielt weiter aus und schafft mit den neuen Führungspositionen auch die personelle Basis für weiteres Wachstum. Mit Paul Verhagen und den beiden airberlin Kollegen Titus Johnson sowie Rogier de Jager haben wir hoch qualifizierte und engagierte Führungskräfte, die ihren Teil dazu beitragen werden, die Auslandsmärkte weiter voranzubringen.“

Sowohl Paul Verhagen als auch Titus Johnson sowie Rogier de Jager berichten an Mats Jacobsson, Vice President International Sales airberlin. (airberlin)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: