23. April 2012, London, Reiseführer Europa

London-Reiseführer für Olympia 2012

Am 18. Mai wird die Olympische Fackel entzündet und London setzt zum Sprint an: Am 27. Juli 2012 treten annähernd 400 deutsche Athleten an, um sich bei den Olympischen und den Paralympischen Spielen mit den Besten der Welt zu messen. London feiert schon jetzt mit zahlreichen Events: Gerade wurde die Damien-Hirst-Retrospektive in der Tate Modern eröffnet – sie ist noch bis zum Ende der Spiele am 9. September erlebbar. Das „London 2012 Festival“ – das größte, das es je in Großbritannien gab – versammelt die besten Künstler der Welt aus Tanz, Musik, Theater, Kunst, Film und digitaler Innovation. Die Eröffnung ist am 21. Juni. Über 1000 Events – davon viele gratis – locken auch Olympia-Verweigerer in die Stadt an der Themse. Dazu kommt das spannende Projekt „Art in the Park“, welches das Olympiagelände in eine Kunst- und Kulturlandschaft verwandelt.

Beste Infos und Tipps zum Reiseziel London und zu Olympia 2012 geben die Reiseführer von Marco Polo, Marco Polo Low Budget, Baedeker, das DuMont Reise-Taschenbuch, Lonely Planet – deutsche Ausgabe sowie der DuMont Bildatlas. Wunderbare Eindrücke und emotionale Bilder liefert der DuMont Bildband London, und 15 x London direkt erleben – ganz ohne Olympia – ermöglicht der DuMont direkt Reiseführer London. Auch der National Geographic Spirallo London hat aktuelle Vor-Ort-Informationen parat. Falls einmal die passenden Worte fehlen, helfen die Lonely Planet und Marco Polo Sprachführer Englisch. Dem Londoner Nebel und Regen – sollte er einen während des Aufenthaltes überraschen – trotzt die neue Marco Polo Citymap London. Im Maßstab 1 : 15.000, im Taschenformat 10 x 17 cm und komplett wasserfest ist sie ein willkommener Begleiter zur Orientierung unterwegs.

Lonely Planet London
Die neue Auflage des Lonely Planet London – deutsche Ausgabe – ist fast 500 Seiten stark und mit vielen farbigen Karten, City- und Undergroundplan sowie informativen Beiträgen zum Olympia-Effekt im Kapitel London aktuell ausgestattet. Mit dem Lonley Planet London erkundet der Individualreisende jetzt schon die Metropole auf eigene Faust, mitten im Geschehen oder fern der Touristenströme. Aktuell recherchiert vor Ort, bringt der Lonely Planet reisepraktische Informationen für jedes Budget, plus alles, was man wissen muss über Tradition und Trends, Shops & Style der wohl spannendsten Stadt Europas. Themseflair und Teekultur, Weltklasse-Museen, Musicals und Märkte, erholsame Parks und weniger erholsame Clubs – schlafen kann man daheim!
Autoren: Tom Masters u.a., 496 Seiten, Format: 12,7 x 19,7 cm
Preis: € (D) 19,99 / € (A) 20,60 / sfr 33,90, ISBN: 978-3-8297-2249-0

Marco Polo London mit Insider-Tipps
Westminster Abbey, London Eye, Notting Hill Carnival – der Marco Polo Reiseführer London führt ohne Umschweife hinein in die quirlige Olympiastadt. Losleben von der ersten Minute an gilt für die Rubriken Wohin zuerst? – am besten startet man am Trafalgar Square – und für das Best of …-Kapitel: Ein wunderbares Gratiskonzert in der Kirche St-Martin-in-the-Fields oder ein Besuch trockenen Fußes in Europas größtem Shoppingcenter. Marco Polo weiß, was absolut Im Trend ist und präsentiert außerdem den perfekten London-in-24-Stunden-Tag. Unter Links, Blogs, Apps & More finden sich Hinweise zu tagesaktuellen Veranstaltungsseiten im Netz, zu Blogs und Foren und zu allem, was in London weiterhilft, um auf der Stelle in das City-Erlebnis einzusteigen. Viele Insider-Tipps der Autorin garantieren einen besonderen und erlebnisintensiven Großstadturlaub. Für Orientierung sorgen der eingebundene Cityatlas sowie eine Extra-Faltkarte in der Einschiebetasche. Noch ein Olympia-Tipp zum Schluss: Wer eine Visa-Card (oder genügend Bargeld) dabei hat, kann im London 2012 Shop am Bahnhof St Pancras Maskottchen und coole Sportkleidung shoppen.
Autorin: Kathleen Becker, 152 Seiten inklusive Cityatlas und Extra-Faltkarte in der Einschiebetasche, Format: 10,5 x 19 cm
Preis: € 11,99 (D) / € 12,40 (A) / sfr 17,90, ISBN: 978-3-8297-2529-3. Auch zum Download als E-Book im EPub-Format im Onlinehandel und im Apple iBookstore. Preis: 7,99 Euro (D) / 8,99 (A) / sfr 12,00

Marco Polo Low Budget London
London gilt als eine der teuersten Hauptstädte weltweit, doch dank des Marco Polo Low Budget London kann sich der Reisende sogar Luxusshopping, etwa bei Burberry, leisten. Die Autorin zeigt, wo in der Metropole das Erlebnis lockt, aber der Geldbeutel dennoch geschont wird. Die besten Low Budget Tipps eröffnen den Spar-Reiseführer: Für eine Tour durch das royale London verlangen die jungen, sehr enthusiastischen Guides lediglich ein Trinkgeld, im relaxten „Notting Hill Arts Club“ gibt es fast täglich kostengünstige Konzerte. Die Tipps in den Kapiteln von Start in die Stadt, Kultur & Events, Mehr erleben, Essen & Trinken über Shoppen und Nachtleben bis hin zu Mit Kindern zeigen, wie Geld gespart werden kann, ohne dabei auf Abwechslung und Qualität zu verzichten. Wer eine günstige Übernachtungsmöglichkeit sucht, mag Tipps wie Couchsurfing oder die beheizten Cocoon-Kabinen im Caravan Park ausprobieren. Abgerundet wird der Guide durch einen Cityatlas und eine U-Bahn-Linienkarte in der Umschlagklappe. Zudem gibt es in jedem Band einen Fotobuch-Gutschein im Wert von 10 Euro.
Autorin: Kathleen Becker, 160 Seiten inklusive Cityatlas sowie U-Bahn-Linienkarte Format: 10,6 x 15,0 cm, Preis: € 7,50 (D) / € 7,80 (A) / sfr 13,50, ISBN: 978-3-8297-1806-6

DuMont Reise-Taschenbuch London
Ein Essay zum Thema London 2012 – dem olympischen Mega-Ereignis – und eine Beschreibung der Austragungsorte ergänzen das DuMont Reise-Taschenbuch London in der Auflage 2012. Außerdem beschreibt die Autorin zehn außergewöhnliche Entdeckungstouren, mit denen sich die Stadt auf ganz besondere Weise erobern lässt. Und sie nennt ihre persönlichen Lieblingsorte – darunter der „Great Court“, der glasüberdachte Innenhof des British Museum oder „The Harp“ – ein unkomplizierter Pub in der Innenstadt. Das Kapitel Panorama zeichnet mit journalistischer Kompetenz ein lebendiges, kritisches und intensives Porträt Londons. Jeder Reisende mit dem DuMont Reise-Taschenbuch London im Gepäck kann sicher sein, tiefe und ungewöhnliche Einblicke in die Weltstadt an der Themse zu erhalten. Eine großformatige Reisekarte zum Herausnehmen erleichtert die Orientierung.
Autorin: Annette Kossow, 288 Seiten mit herausnehmbarem Cityplan,
Format: 11,7 x 18 cm Preis: € (D) 16,99 / € (A) 17,50 / sfr 25,90, ISBN: 978-3-7701-7236-8. Auch als E-Book im PDF-Format zum Download im Onlinehandel. Preis: 12,99 Euro.

Baedeker London
Mit „Triathlon im Hyde-Park“ ist das Special zur Olympia-City im Baedeker überschrieben. London ist bisher die einzige Stadt, in der bereits zum dritten Mal die Olympischen Spiele stattfinden. So rollt das Special auch die Spiele von 1908 und 1948 nochmals auf, in denen Namen wie Ulrich Salchow (nach ihm wurde der zum Standard gewordene Salchow-Sprung im Eiskunstlauf benannt) und der Langstreckenläufer Emil Zatopek große Erfolge erzielten. Im Special Guide „London multikulturell“ legt der Baedeker den Fokus auf das internationale London. Er bietet Einblick in die multikulturelle Gesellschaft, die exotischen Märkte und Feste, die internationale Küche sowie die vielfältige Kunst. Um die Reisekasse etwas zu entlasten, haben die Autoren wertvolle Tipps für günstige Hotels, Events und Museen zusammengestellt. Die Hauptstadt des ehemaligen Empires ist seit jeher berühmt für ihre hochkarätigen Kunstsammlungen. Der Baedeker London widmet sich ausführlich dem National Museum oder dem British Museum, gibt aber auch Tipps für eher ungewöhnliche Sammlungen. Wen es eher zum Einkaufsbummel und zum Ausgehen nach London zieht, der erfährt, in welchen Vierteln und Straßenzügen sich die berühmten Kaufhäuser, die Nobelboutiquen der internationalen Marken und die hippen Shops der Jungdesigner befinden, aber auch, wo man die besten Pubs, Clubs und Konzertbühnen aufspürt. Die 3-D-Darstellungen zeigen ungewöhnliche Perspektiven, wie beispielsweise den Blick in die St. Paul’s Cathedral. Umfangreiches Kartenmaterial sowie ein Extra-Cityplan sorgen dafür, dass man überall in der Stadt die Orientierung behält.
332 Seiten, Format 12 x 18,5 cm, Preis: € 19,95 (D) / € 20,60 (A) / sfr 33.90, ISBN: 978-3-8297-1248-4. Auch als E-Book im pdf-Format zum Download im Onlinehandel. Preis: 15,99 Euro.

DuMont Bildatlas London
„Let the games begin! …“ ist der Titel des Specials zu den Olympischen Spielen im DuMont Reisemagazin London. Es beschäftigt sich unter anderem mit der Frage, ob in diesem Jahr wirklich die grünste Olympiade der Geschichte ausgetragen wird und gibt Hinweise auf das „London 2012 Festival“ – die Kulturolympiade in London. Darüber hinaus bietet das Reisemagazin mit seinem Bildreichtum einen wunderbaren Einblick in den British Way of Life – und ein Interview der Autorin mit einem echten Londoner verrät, wo man der Seele der Stadt am nächsten kommt.
Autorin: Kathleen Becker, Fotos: Martin Sasse, 118 Seiten,
Preis: € 8,50 (D) / € 8,80 (A) / sfr 15,80, ISBN: 978-3-7701-9291-5. Auch als iPad App für € 5,99 zum Download im App Store

DuMont direkt London
Ganz unolympisch, dafür mit dem Versprechen, die Highlights und das Wesen der Stadt direkt zu entdecken, kommt der DuMont direkt Reiseführer London daher: 15 informationsstarke Direkt-Kapitel bringen den Reisenden zielgenau in die Quartiere, in denen London am interessantesten und das Typische unmittelbar erlebbar ist. Die Direkt-Kapitel sind das Herzstück des Reiseführers, indem sie die Highlights der Stadt präsentieren und zusammenbringen, was zusammen gehört oder beieinander liegt. Weiterhin liefert der DuMont direkt die entscheidenden Tipps zu Übernachtung, Essen und Trinken, Einkaufen und Ausgehen. Eine Übersichtskarte in der Umschlagklappe, Detailkarten zu jedem Kapitel und ein großer, herausnehmbarer Cityplan garantieren eine problemlose Orientierung – und damit eine optimale Nutzung der knappen Zeitressourcen.
Autor: Peter Sahla, 120 Seiten mit herausnehmbarem Cityplan, Format: 10,7 x 19 cm, Preis: € (D) 9,99 / € (A) 10,30 / sfr 17,50, ISBN: 978-3-7701-9571-8

DuMont Bildband London
London, das ist ganz England, in einer Stadt vereint. Hier trifft sich die Welt: charmante britische Traditionen vereinen sich mit vibrierenden, jungen Szenen. Die hochkarätigen Fotografien im neuen DuMont Bildband London bringen diese Eindrücke auf faszinierende Art und Weise zur Geltung. Aus frischen und interessanten Blickwinkeln kann der Leser die Stadt entdecken. Großformatige Bilder wechseln sich ab mit Detailaufnahmen aus ungewöhnlichen Blickwinkeln. Bekannte und weniger bekannte Ansichten entführen den Betrachter etwa in die Innenstadt Londons, welche bemerkenswerte Kontraste zu bieten hat. Und in die „City of Westminster“, in der nicht nur der Big Ben beheimatet ist, sondern auch die Politik und Monarchie. Weitere Kapitel widmen sich den vielfältigen Museen und führen den Leser an der Themse entlang. Die in die Bildstrecken eingestreuten DuMont Extras berichten von den eigenwilligen Traditionen dieser Stadt. Unterhaltsame Essays erzählen beispielsweise, warum die Pubs den Londonern so wichtig sind, was es mit der „Tea Time“ wirklich auf sich hat und welche Regeln und Teesorten man kennen sollte, wenn man von Londonern eingeladen wird.
Exklusivfotografie: Martin Sasse, Texte: Kathleen Becker, Peter Sahla
160 Seiten, ca. 140 großformatige Farbabbildungen, Format 24,8 x 30,5 cm
Preis: € 24,99 (D) / € 25,70 (A) / sfr 42,50, ISBN: 978-3-7701-8918-2

National Geographic Spirallo London
Der Reise-Verführer NG Spirallo London bietet geballtes Expertenwissen im einzigartigen Spiraleinband: Einmal aufgeschlagen, bleiben alle Informationen stets zur Hand. Ausführliche und übersichtlich aufbereitete Informationen lassen den Reisenden unmittelbar in die Destination eintauchen. Dazu gibt es exklusive Auf-den-Punkt-Infos, spannende Tagestouren und Exkursionen sowie einen Cityatlas.
Autor: Lesley Reader, 216 Seiten, Format 20,5 x 12,3 cm
Preis: (D) € 9,95, (A) € 10,30, sfr 17,50, ISBN 978-3-8297-3232-1. (Mairdumont)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: