24. April 2012, Bayerischer Wald

Bayerische Westernstadt Pullman City feiert 15. Geburtstag

Pullman City feiert Geburtstag: 15 Jahre ist es her, dass Peter Meier zusammen mit zwei Freunden seinen Traum von einer authentischen Westernstadt im Bayerischen Wald verwirklichte. Seit der Eröffnung am 16. Mai 1997 waren in Eging am See mehr als 4,5 Millionen „Westerer“ zu Gast und unternahmen eine Zeitreise in die Vergangenheit des Wilden Westens. Große Showattraktion ist noch heute die „American History Show“ in der Main Street mit bunten Szenenbildern aus der amerikanischen Geschichte, wie einem echten Rindertrieb mit frei laufenden Bisons. Zum festen Programm gehören außerdem eine spektakuläre Western Stunt Show, eine Zaubershow, indianische Kultur und Tänze sowie seit zwei Jahren eine eigene Trickriding-Truppe, die rasante Stunts und Akrobatik auf galoppierenden Pferden darbietet.

Über 500 Übernachtungsmöglichkeiten in Blockhütten, im Fort Pullman, in Tipis oder Lodgen sowie im noblen „Palace Hotel“ laden zu einem längeren Aufenthalt in Pullman City ein. Zwischen Steaks im Saloon und Livemusik, Lagerfeuerromantik und Ausritten auf echten Quarterhorses lässt sich der Alltag der Cowboys und Indianer hautnah nachvollziehen.

Ihren 15. Geburtstag begeht die Westernstadt vom Freitag, 11. Mai, bis Sonntag, 13. Mai 2012, mit einem bunten Programm für große und kleine Cowboys. Alle Mai-Geburtstagskinder haben freien Eintritt. Informationen: Westernstadt Pullman City, Ruberting 30, 94535 Eging am See, Tel. 08544/97490, Fax 08544/974910, info@pullmancity.de, www.pullmancity.de. (Tourismusverband Ostbayern e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: