26. April 2012, Fußball

Champions League-Finale: Heimspiel für Bayern

In einem dramatischen Spiel sicherte sich der FC Bayern München gestern Abend in Madrid sein Ticket für das Champions League-Finale. Im Halbfinal-Rückspiel beim spanischen Rekordmeister Real Madrid retteten sich die Bayern durch eine 1:2 Niederlage bis ins Elfemterschießen.

Nationaltorwart Manuel Neuer erwischte einen Glanztag und parierte ebenso wie sein Gegenüber Iker Casilas zwei Elfmeter. Nachdem Sergio Ramos seinen Elfmeter über das Tor setzte, verwandelte Bastian Schweinsteiger den entscheidenden Strafstoß eiskalt.

Am 19. Mai treffen die Bayern in der heimischen Allianz Arena nun auf den FC Chelsea. Die Londoner schalteten im Halbfinale den Vorjahressieger FC Barcelona aus und müssen im Finale auf vier gesperrte Stammspieler verzichten. Beim großen Finale in München fehlen den Bayern Holger Badstuber, David Alaba und Luiz Gustavo gelbgesperrt. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: