28. April 2012, Weserbergland

Neue Gratis-Radkarten rund um Einbeck erhältlich

Radbegeisterte Weserberglandbesucher können sich über die neuen kostenfreien Radkarten freuen, welche es ermöglichen, Einbecks traditionsreiches Umland bei spannenden Themen-Radtouren zu erkunden.

Auf der „Salz und Burgen“ Tour können Besucher alte Adelssitze entdecken und in den Salinenanlagen mehr über die Zeit erfahren, als in Einbeck noch das „weiße Gold“ gehoben wurde. Über „Brücken und Grenzen“ führt eine Tour zu Ortschaften am Rande des Einbecker Stadtgebiets, entlang romantischer Fachwerkortschaften in denen sich die Geschichte der Region auf besondere Weise erfahren lässt.

Die Strecken bieten viele neue Sehenswürdigkeiten im Einbecker Umland, aber auch altbewährte Schätze. Neben den Erläuterungen zu einzelnen Bauwerken und den landschaftlichen Besonderheiten finden sich kleine Geschichten rund um die einzelnen Dörfer. Eine neue Optik erleichtert den Radwanderern die Orientierung auf der Strecke und vereinfacht einen Zusammenschluss zweier Karten zu einer großen Tour.

Die Karten sind kostenfrei in der Einbecker Tourist-Information erhältlich oder können unter der Telefonnummer 0 55 61 – 313 19 10 und über www.einbeck-tourismus.de kostenfrei bestellt werden. Weitere Informationen gibt es bei der Einbecker Marketing GmbH. (Weserbergland Tourismus e.V.)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: