28. April 2012, ADAC Verlag, Tessin

Neues ADAC Reisemagazin: Schweizer Präzision und italienische Lebensart im Tessin

Wundervolle Wanderungen, köstliche Kulinarik und dramatisches Design: Das alles haben die Schweizer zwar per se nicht erfunden, gleichwohl ist es in der für sie typischen hohen Qualität im Tessin vorhanden. Der südlichste Kanton der Schweiz liegt an der Grenze zu Italien, dessen entspannter Lebensstil sich aufs Schönste mit eidgenössischer Präzision verbindet.

Beispielsweise transportieren gelbe Postautos pünktlich wie ein sprichwörtliches Schweizer Uhrwerk Badehungrige zu den mit Thermalwasser gefüllten Naturbecken Bagni di Craveggia oder bringen Wanderfreunde an den Fuß des Monte Generoso, einen der schönsten Ausflugsberge des Tessin.

Ein weiterer Superlativ findet sich in der Küche des Hotels Giardino in Ascona: Dort kreiert der jüngste Schweizer Zwei-Sterne-Koch Rolf Fliegauf wahre Kunstwerke. Moderatere Preise bieten daneben die traditionellen Grotti, ehemalige Höhlenkeller, die teilweise zu wahren Feinschmecker-Lokalen mit rustikalem Charme umfunktioniert wurden.

Prächtige Opulenz, mönchischer Minimalismus oder geradliniges Bauhaus – die Art der Unterkunft im Tessin bietet viele Möglichkeiten. Das Fünf-Sterne-Hotel „Eden Roc“ am Lago Maggiore beispielsweise besticht durch barockes und sinnenfreudiges Design, das „Alte Hospiz“ am Gotthardpass beherbergt seine Gäste dagegen in puristischer Schönheit, und das „Monte Verità“ lässt Architekturinteressierte in originalgetreuem Bauhaus-Interieur aufwachen.

Informationen und Tipps rund um Reiseplanung, Anfahrt, Klima und vor allem mit wichtigen Adressen und Telefonnummern erleichtern den Aufenthalt. Das Reisemagazin Tessin ist zum Preis von 8,10 Euro im Buchhandel, in den ADAC Geschäftsstellen, unter www.adac-reisemagazin.de und unter der Hotline 05241-94 77 95 erhältlich. Die Geschichten aus dem Heft und vieles mehr sind im Online-Tagebuch „Sie haben Ihr Ziel erreicht“ unter www.adac.de/reiseblog nachzulesen. (ADAC)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: