30. April 2012, Quito

Komfort und Geschichte in der Casona de la Ronda in Quito

Frisch renoviert strahlt das Hotel Casona de la Ronda in der berühmten Straße La Ronda im Zentrum von Quito. Das im Dezember vergangenen Jahres eröffnete Haus zählt 22 Zimmer, die alle vom schönen Innenhof des historischen Gebäudes aus zugänglich sind. Das Haus hat einen öffentlichen Raum auf der dritten Ebene, von der die Stadt Quito überblickt werden kann. Die Dekorationen zeigen koloniale wie auch zeitgenössische Elemente. Das Haus lässt keine der Annehmlichkeiten vermissen, die Gäste von einem modernen Hotel erwarten.

Die Schönheit dieser typischen Herrenhäuser mit ihren Innenhöfen und Balkonen, die sich entlang der Straße La Ronda zeigen, weckt Bilder von Romanzen, Volksliedern und Liebesgeschichten. Die fantastische Architektur dieser Häuser erweckt den Eindruck, als sei die Zeit stehen geblieben. In der Gasse La Ronda, dem Herzen der Künstlerszene im historischen Zentrum von Quito, konnte sich dank einer umfangreichen Sanierung das Gebäude des Casona de la Ronda als traditionellstes Gebäude des Viertels aus dem Jahre 1738 erhalten.

Die Renovierung des Viertels und anderer Straßenzüge der Altstadt von Quito führt seit zehn Jahren zu einem enormen touristischen Wachstum. Viele ecuadorianische Unternehmer investierten in neue Projekte, vor allem im Bereich Hotellerie.

Weitere Informationen unter: www.lacasonadelaronda.com. (Quito)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: