1. Mai 2012, Mali

Schwere Gefechte in Bamako

In Malis Hauptstadt Bamako ist es ernuet zu schweren Gefechten zwischen rivalisierenden Soldatentruppen gekommen. Seit dem Militärputsch Anfang März ist unklar, durch wen die Stadt kontrolliert wird.

Die Soldaten des gestürzten Präsidenten Amadou Toumani Touré sollen nach Berichten des französischen Auslandssenders RFI versucht haben den Flughafen und das staatliche Rundfunkgebäude von der Armee zurückzuerobern.

Wie die „Tagesschau“ berichtet kam es im Rahmen der Aufeinandertreffen zu Schusswechseln im Zentrum der Hauptstadt. Obwohl in dem westafrikanischen Land seit Anfang April eine Übergangsregierung im Einsatz ist, übt die Armee weiterhin enormen Einfluss auf die Machtverhältnisse in Mali aus.(RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: