5. Mai 2012, Pakistan

20 Tote bei Selbstmordanschlag in Pakistan

In Pakistan sind bei einem Selbstmordanschlag mindestens 20 Menschen ums Leben gekommen. Das Attentat ereignete sich auf einem Markt in der Region Banjaur, das im Grenzgebiet zu Afghanistan liegt.

Bei der Detonation einer Bombe wurden zudem rund 40 Menschen verletzt. Laut einem Bericht der „Tagesschau“ bekannte sich die pakistanische Taliban zu dem Anschlag. Das Attentat galt wohl einer Polizeistation, die sich in der der Nähe des Marktes befand.(RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: