11. Mai 2012, Berlin

Elefantennachwuchs im Berliner Tierpark

Das Elefantenhaus im Berliner Tierpark Friedrichsfelde hat Verstärkung bekommen: Am Dienstag brachte Dickhäuter-Dame Nova einen kleinen Elefantenbullen zur Welt. Das 91-92 Zentimeter große Kalb bringt schlappe 102 Kilo auf die Waage, einen Namen hat es noch nicht.

Am Donnerstag trat der Nachwuchs mit Unterstützung seiner 18 Jahre alten Mutter erstmals vor die Kameras – wenn auch auf noch wackeligen Beinen. Er ist das mittlerweile 17. Elefantenbaby, das seit dem Jahr 1998 im Tierpark Berlin geboren wurde. In fünf bis sechs Jahren soll der Kleine in einem anderen Zoo eine Heimat finden.

Nächste Woche soll der winzige Dickhäuter getauft werden. Namensvorschläge nimmt der Zoo bis dahin gerne entgegen. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: