15. Mai 2012, Kopenhagen

Große Henri Matisse-Sommerausstellung in Dänemarks Nationalgalerie in Kopenhagen

Dänemarks Nationalgalerie widmet sich in ihrer großen Sommerausstellung dem französischen Modernisten Henri Matisse. Unter dem Titel „Matisse – fordobling og variation“ (dt. „Matisse – Verdopplung und Variation“) zeigt das Statens Museums for Kunst in Kopenhagen vom 14. Juli bis 28. Oktober rund 50 Gemälde des Klassischen Modernisten (1869–1954), der als einer der größten Künstler des 20. Jahrhunderts gilt. Ergänzt wird die internationale Sonderausstellung um zahlreiche Zeichnungen und Fotografien des Franzosen.

Der Schwerpunkt der Ausstellung liegt auf Matisse’ suchender Arbeitsweise: Der zu den Hauptvertretern des Fauvismus zählende Maler, Grafiker, Zeichner und Bildhauer ist bekannt für seine kraftvollen, oft großflächigen Bilder mit klaren Linien und Formen. Dabei entwickelte Matisse seine Motive oft über Jahre und Jahrzehnte weiter, wobei er Farben und Formen variierte. „Matisse – fordobling og variation“ spannt den Bogen von frühen Arbeiten um 1900 bis in die 1940er Jahre, die letzte große kreative Phase seines Schaffens.

Motive wie Ausblicke aus dem Atelier seiner frühen Pariser Zeit oder einfache Stilleben waren der Ausgangspunkt zu Matisse’ lebenslangem Experimentieren mit Bildpaaren und -serien, die Potenzial und Grenzen seiner Kunst ausloten sollten. Einige dieser Paare, darunter die Figurenkomposition Le Luxe I und II von 1907 sowie Serien aus den 1920ern bilden einen Fokus der dänischen Matisse-Ausstellung. Ergänzt wird die Sonderschau mit Zeichnen und Fotografien – schon früh dokumentierte Matisse den Entstehungsprozess seiner Bilder fotografisch, in den 1930ern ließ er zeitweise einen Fotografen den teils dramatischen Verwandlungsprozess seiner Gemälde festhalten.

Die Ausstellung „Matisse – fordobling og forvandling“ im Statens Museum for Kunst in Kopenhagen entsteht in Zusammenarbeit mit dem Metropolitan Museum for Art in New York sowie dem Centre Pompidou in Paris. Das Staatliche Kunstmuseum, Statens Museum for Kunst, ist Dienstag bis Sonntag geöffnet. Weitere Informationen: Statens Museum for Kunst, Sølvgade 48–50, DK-1307 Kopenhagen K, Tel. 0045 3374 8494, www.smk.dk. (Visit Denmark)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: