19. Mai 2012, Bulgarien

Ab Juni: Bulgarien führt Rauchverbot ein

Bulgarien galt bisher als Paradies für Raucher, doch nun werden im dem beliebten Urlaubsland am Schwarzen Meer die Rauchverbote verschärft.

Bereits ab dem 1. Juni 2012 gilt in Resturants, Cafés oder anderen geschlossenen Räumen des öffentlichen Lebens Rauchverbot. Das Parlament in der bulgarischen Hauptstadt Sofia entschied sich somit gegen die Proteste aus der Tourismusbranche und für die erhofften reduzierten Ausgaben im Gesundheitswesen. Erst vor zwei Jahren lockerte die Regierung bereits eingeführte Rauchverbote um der Tourismusbranche aus der Krise zu helfen.

Von der Neuregelung sind nun auch alle Arbeitsräume betroffen. Nur an Flughäfen sollen extra Raucherräume eingerichtet werden. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: