20. Mai 2012, Erfurt

Brückentrüffel und Pralinenkurse in der Goldhelm Schokoladenmanufaktur in Erfurt

Alex Kühn braucht Schokoladenwetter. Dann schmecken die Kreationen der Goldhelm Schokoladenmanufaktur am besten. Und davon gibt es jede Menge: Schokoladen mit Ingwer, Koriander, Chili, mit kandierten Orangen und kanadischen Preiselbeeren, mit Whiskey oder Grünem Tee.

Unbedingt probieren sollte man einen „Brückentrüffel“, denn schließlich befindet sich die Goldhelm Schokoladenmanufaktur auf dem berühmten Wahrzeichen der Stadt Erfurt, der Krämerbrücke. Die Schokolade kann man hier als Tafel, als Praline, Trüffel oder Trinkschokolade kaufen oder auch im Kuchen und Eis genießen.

Wer tiefer ins Thema eintauchen möchte, dem seien die Themen- Abende und Kurse zur Pralinenherstellung empfohlen. Gleich gegenüber, ebenfalls auf der Krämerbrücke, findet sich der Thüringer Spezialitätenmarkt, in dem man viele Thüringer Produkte erwerben kann: Senf aus Kleinhettstedt, Pflaumenmus aus Mühlhausen, Liköre aus Altenburg und vieles mehr. Informationen und Übernachtungsangebote gibt’s bei der Tourist Information Thüringen unter der Rufnummer 0361-3742-0 oder im Internet auf www.thueringen-entdecken.de. (Thüringer Tourismus GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: