27. Mai 2012, Flughafen Düsseldorf

Hugo Junkers Lounge am Flughafen Düsseldorf nach Umbau und Erweiterung wiedereröffnet

Da vergeht die Wartezeit wie im Fluge: Düsseldorf International hat die Hugo Junkers Lounge auf der Ebene 2 von Flugsteig B komplett umgestaltet und vergrößert. Nach umfassenden Baumaßnahmen ist die Lounge nun noch komfortabler und moderner. Den Passagieren steht auf über 600 Quadratmetern doppelt so viel Platz wie zuvor zur Verfügung. Auf dieser Fläche finden rund 160 Gäste Platz – von den meisten Sitzgelegenheiten aus lässt sich der Blick aufs Vorfeld genießen. Warme, gedeckte Farben wie verschiedene Brauntöne sind mit hochwertigen Ledermöbeln kombiniert und heißen die Reisenden willkommen. Über den Gastraum hinaus wird auch der Empfangsbereich im Laufe des Jahres renoviert und großzügiger gestaltet.

Die Angebote wurden zur Wiedereröffnung weiter ausgebaut: Neben einer breiten Auswahl an Getränken, verschiedenen Snacks und dem Frühstücksangebot, finden sich nun auch warme Speisen sowie Desserts am Buffet zur Auswahl. Für Lounge-Besucher ist ab sofort kostenfreies W-Lan nutzbar. Gästen, die ohne eigenen Computer reisen, steht ein Business-Bereich mit Desktop-PC zur Verfügung.

Als sogenannte Common User Lounge ist die Hugo Junkers Lounge allen abfliegenden Passagieren gegen ein Entgelt von 21 Euro zugänglich. Darüber hinaus nutzen verschiedene Airlines und Veranstalter die Einrichtung für ihre Kunden. Mit oneworld sowie SkyTeam sind beispielsweise zwei große Allianzen vertreten. (Flughafen Düsseldorf GmbH)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen: ,





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: