1. Juni 2012, Kanada, USA

Hochseil-Stunt an den Niagarafällen

Nach einem Jahr zähen Verhandlungen mit den amerikanischen und kanadischen Behörden ist es nun verbindlich: Der US-Drahtseilkünstler Nik Wallenda wird am 15. Juni um 19 Uhr auf einem 550 Meter langen Seil die Niagarafälle überqueren.

Der 33 Jahre alte Wallenda, der aus der berühmten Artistenfamilie Flying Wallendas stammt, will in einer Höhe von rund 60 Metern über die sogenannten Horseshoe Falls, den bekanntesten Teil der Niagarafälle, balancieren – als erster Drahtseilkünstler seit mehr als einem Jahrhundert.

Etwa 120.000 Zuschauer werden zu dem spektakulären Stunt an der Grenze zwischen Kanada und den USA erwartet. Zudem werden mehrere Millionen TV-Zuschauer bei dem Schauspiel zusehen. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: