1. Juni 2012, Movie Park Germany

Movie Park Germany plant neue Riesen-Achterbahn für 2014

Movie Park Germany hat mit den Planungen für den Bau einer neuen Achterbahn begonnen. Am heutigen Donnerstag wurde das Projekt dem Ausschuss für Stadtplanung und Umweltschutz der Stadt Bottrop vorgestellt.

Der erste Schritt zur neuen Hauptattraktion ist die Änderung des Bebauungsplans, denn alle Bauvorhaben über 18 Metern bedürfen einer Genehmigung durch die Stadt. Der Ausschuss beschloss heute ein vereinfachtes Verfahren zur Änderung des Bebauungsplans. Gleichwohl wird den Nachbarn bei einer Bürgerversammlung die Gelegenheit gegeben, sich über die Pläne des Freizeitparks zu informieren.

Die neue Achterbahn, die 2014 direkt am Eingangsbereich des Film- und Entertainmentparks eröffnen soll, wird die bisherige Bebauungshöhe mit einer Höhe von ca. 45 Metern deutlich überschreiten. „Eine Entscheidung über Modell und Hersteller der Achterbahn ist bisher noch nicht gefallen.“, erklärt Geschäftsführer Wouter Dekkers. Man wolle zunächst das Änderungsverfahren abwarten. Selbstverständlich ist für den Park-Chef auch, dass mit der neuen Achterbahn die vorgeschriebenen Lärm-Werte nicht überschritten werden dürfen.

Die Achterbahn soll auf einer Fläche von ca. 100×75 Metern entstehen, die sich momentan ungenutzt im Eingangsbereich des Parks befindet.

Basis für den Entschluss in eine neue Hauptattraktion zu investieren, ist eine Umfrage, die der Park in den letzten Wochen unter 1.400 Befragten durchgeführt hat. Das Ergebnis: Viele Gäste wünschen sich eine neue Thrill-Attraktion. (Movie Park)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: