3. Juni 2012, St. Anton am Arlberg

Brauchtum, Almfest und Volksmusik in St. Anton am Arlberg

Brauchtum leben! Wer lebendiges Brauchtum schätzt, ist in der Ferienregion St. Anton am Arlberg richtig. Hier ziehen am 14. und 15. Juli beim „St. Antoner Dorffest“ zahlreiche traditionelle Vereine und Gruppen mit bunten Trachten in die Fußgängerzone ein und feiern mit Gästen und Einheimischen. Auf dem Programm stehen Tanz, Tiroler Köstlichkeiten, Kunst und Handwerk sowie Geschicklichkeits-Wettkämpfe. Highlight für viele ist die Aufführung der Volkstumsgruppe „D’Arlberger“.

Almfeste feiern! Was könnte es Ursprünglicheres geben als ein Almfest? Am 26. Juli, 2. und 9. August laden Senner und Sennerinnen oberhalb von St. Anton am Arlberg bei zünftiger Musik und Tiroler Spezialitäten auf die Alm ein. Los geht´s bereits im Tal um 9.30 Uhr mit einer geführten Wanderung auf die Putzen- oder Tritschalm – und das kostenfrei. Beide Touren dauern rund zweieinhalb Stunden und sind als „mittelschwer“ klassifiziert. Auf der Alm angekommen, erwarten die Wanderer Live-Musik, kulinarische Köstlichkeiten und eine Aussicht auf die Tiroler Bergwelt.

Berge hören! Am Sonntag, 11. August ist in St. Anton am Arlberg „Tag der Volksmusik“. Gruppen aus Tirol, Vorarlberg, Steiermark, Südtirol, Schweiz und Süddeutschland spielen ab 14 Uhr mit alpenländischer Musik in der Fußgängerzone des internationalen Ferienortes auf. Am Abend geht es mit einem „Musikanten-Huangart“, dem gemeinsamen Musizieren, weiter.

Weitere Informationen unter www.stantonamarlberg.com. (Tourismusverband St. Anton am Arlberg)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: