3. Juni 2012, Hotels

Familienwochen in den Maierl Chalets

Ein Logenplatz in den Bergen: Urlaub in einem der fünf Maierl Chalets bedeutet modern-alpiner Luxus auf 1.225 Metern Höhe, fantastische Ausblicke auf die Kitzbüheler Bergwelt und exklusive Privatsphäre. Familien, die ihren gemeinsamen Urlaub fernab der klassischen Clubhotels individuell erleben möchten, finden in den Maierl Chalets ihr privates Hideaway in den Bergen. Jedes der fünf Chalets bietet auf drei Ebenen Platz für bis zu zehn Personen, vier Schlafzimmer, vier Bäder und einen eigenen Wellnessbereich mit Outdoor-Whirlpool auf der Panoramaterrasse.

Kinderprogramm während der Maierl-Familienwochen

Von Mitte Juli bis Anfang September 2012 ist das Maierl komplett auf Familien eingestellt. Dank der Kinderbetreuung genießen die Eltern sonnige Stunden auf der Chalet-Terrasse und können inmitten der Kitzbüheler Bergwelt abschalten. Die Kleinen erleben in der Zwischenzeit mit Betreuerin Michaela so manches Abenteuer: Beim Geocaching gehen sie in den umliegenden Wäldern auf Schatzsuche. Im neuen Maierl Spielparadies können sie sich auf Slackline, Trampolin und Klettergerüsten austoben. Eine Nacht im Maierl Chalet inklusive Kinderbetreuung kostet im Zeitraum zwischen Mitte Juli und Mitte September ab 135,- Euro pro Person. Die Doppelzimmer sind ab 80,- EUR Person/Nacht buchbar. Kinder bis 14 Jahren zahlen die Hälfte.

Zum Maierl gehören das Maierl Haupthaus mit dreizehn Doppel- und Einzelzimmern und dem Restaurant „Maierl-Alm“ sowie fünf luxuriöse Maierl Chalets mit je vier Schlafzimmern. Aufgrund der Lage auf einem Hochplateau zwischen Kirchberg und Kitzbühel auf 1.225 Metern Höhe bietet sich vom Maierl ein Bilderbuch-Panorama auf das Kitzbüheler Horn, den Wilden Kaiser, die Hohe Salve und den Großen Rettenstein. Der persönliche Luxus, den Hoteldirektor Hans Neumaier seinen Gästen im Maierl bietet, ist das intensive Bergerlebnis in Kombination mit erholsamen Momenten in einem Hideaway mit Charakter. (Maierl & Maierl Chalets)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: