13. Juni 2012, Lufthansa

Lufthansa-Flugzeug vom Blitz getroffen

Eine Lufthansa-Maschine, die sich auf dem Weg nach Kiew befand, musste am Mittwoch auf halber Strecke umkehren und zum Abflughafen nach Frankfurt am Main zurückkehren.

Ursache war der Einschlag eines Blitzes. Da der Flughafen in Kiew anscheinend nicht über die nötigen technischen Ressourcen für einen Check des Jets verfügte, kehrte das Flugzeug nach Frankfurt zurück.

An Bord der Maschine befanden sich auch die Grünen-Abgeordneten Rebecca Harms und Werner Schulz. Die Politiker wollten die ukrainische Ex-Regierungschefin Julija Timoschenko in einer Klinik in der ostukrainischen Stadt Charkiw besuchen. Eine Ersatzmaschine brachte die beiden noch zum EM-Spiel der deutschen Mannschaft gegen die Niederlande, wo sie mit einem Plakat Aufmerksamkeit erregten. Der Besuch bei Timoschenko soll nun schnellstmöglich nachgeholt werden. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: