13. Juni 2012, Nordrhein-Westfalen

Neuer Tagungsplaner für Businesstreffen in Nordrhein-Westfalen

Ein neuer Tagungsplaner für Nordrhein-Westfalen bringt die Business-Branche noch schneller ans Ziel: Das Online-Instrument, das ab sofort die Vorbereitungen für ein Business-Treffen in NRW vereinfacht, bietet neben Informationen zu Tagungsorten, Kongress- und Veranstaltungszentren, Tagungshotels und Eventlocations verschiedene Serviceleistungen: Es ermöglicht die direkte und gleichzeitige Anfragemöglichkeit bei mehreren Anbietern und liefert Bild- und Videomaterial der Veranstaltungsorte, Tagungspauschalen und Tagungsräume im Überblick sowie Tipps für ein Rahmenprogramm. Insgesamt bieten sich in NRW über 40 Kongresszentren, mehr als 500 Tagungshotels und zahlreiche Event- und Veranstaltungsorte als Treffpunkte für Geschäftspartner an. Zum Start des neuen Tagungsportals sind 53 Anbieter mit von der Partie, weitere folgen. Unterteilt werden die Angebote in die Kategorien „Tagen in der Stadt – zentral und urban“, „Tagen im Grünen – naturnah und ruhig“ sowie „Tagen in besonderen Locations – originell und besonders“.

„Tagen im Grünen – naturnah und ruhig“
Auf den Spuren großer Staatsmänner wandeln Tagungsgäste im oberhalb von Königswinter gelegenen Steigenberger Grandhotel Petersberg. Das Fünf-Sterne Haus, das sich in der Kategorie „Tagen im Grünen – naturnah und ruhig“ findet, wartet nicht nur mit einer ereignisreichen Vergangenheit, sondern auch mit einem legendären Ausblick auf das Rheintal auf. Für das Rahmenprogramm einer Konferenz bietet das Hotel “Power-GPS” als Teamevent an. Rund um das Hotel werden Caches, Rätsel und Aufgaben versteckt, die es zu finden und zu lösen gilt.

Die weite Ebene des Niederrheins bildet seit Generationen den Rahmen für das Landhotel Voshövel. Wiesen, Wälder und ein Golfplatz direkt neben dem Hotel bieten in den Pausen eines Business-Meetings Gelegenheiten zum Verschnaufen. Nur 30 Minuten von Köln entfernt liegt im Heilklima des oberbergischen Landes das Park-Hotel Nümbrecht. Im hoteleigenen Sport-Park können Gäste Tennis, Badminton, Squash oder Golf spielen.

„Tagen in besonderen Locations“
Im Phantasialand in Brühl können Geschäftsleute die Dinge im Ambiente Afrikas, einer chinesischen Kaiserstadt oder eines rustikalen Saloons aus anderer, aus innovativer Sicht sehen. Weitere Tagungs- und auch Übernachtungsmöglichkeiten bieten das 4-Sterne-Hotels Ling Bao und des 3-Sterneplus-Hotels Matamba. Mit der Show „Fantissima“ kann ein arbeitsreicher Tag ausklingen.

Das Hotel Fire & Ice in Neuss steckt voller Kontraste: Im Hotelfoyer lodert das Kaminfeuer und der Blick schweift auf die verschneite Pulverschneepiste der benachbarten Skihalle. Nach getaner Arbeit können sich Gäste des 4-Sterne-Superiorhotels auf Skiern, Schlitten oder an der Kletterwand vergnügen.

„Tagen in der Stadt“
Im Courtyard by Marriott Seestern im Düsseldorfer Stadtteil Oberkassel können Konferenzen mit bis zu 220 Personen abgehalten werden. Wenn die Gespräche bis tief in die Nacht andauern, gibt’s trotzdem noch die Möglichkeit zum Einkauf: Ein rund um die Uhr geöffneter Lebensmittelmarkt in der Hotel-Lobby hält vielfältige Produkte bereit. 215 Zimmer und sechs Suiten, ausgestattet mit Luxusbettwäsche, aber auch mit Bügeleisen und Bügelbrett, ermöglichen eine gute Vorbereitung auf den nächsten Tag.

Was einst als Dorfgaststätte begann ist heute eines der führenden Traditionshotels am Niederrhein und seit nunmehr 140 Jahren in Familienbesitz. Der Elisenhof in Mönchengladbach ist seit jeher Treffpunkt für Menschen und Meinungen, für Situationen und Stimmungen. Es bietet 68 Zimmer und Suiten an, dazu sieben modernste Tagungsräume. Im Essener Stadtteil Rüttenscheid bietet das Atlantic Congress Hotel den Rahmen für einen Aufenthalt in der ehemaligen Kulturhauptstadt Europas. Der 2010 eröffnete Neubau liegt direkt neben der Grugahalle, dem Congress Center sowie der Messe Essen. Die Zimmer bieten mit großen Fenstern zum Öffnen, Sesseln, extra dicken Matratzen, einer Auswahl an Kissen sowie Rainshower-Duschen im Bad gute Voraussetzungen für Entspannung. Das Haus ist als „VDR Certified Green Hotel“ für seine nachhaltiges Wirtschaften vom Verband Deutsches Reisemanagement e.V. ausgezeichnet worden.

Das Pullman Aachen Quellenhof, in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum gelegen, zählt zu den feinen Adressen europäischer Hotellerie. Für die Zeit zwischen zwei Terminen bietet das Haus ein Pausenprogramm an. Zur Auswahl stehen etwa Entspannungsmassagen, Einführungen in die Molekularküche, Yoga- oder Tai Chi-Sitzungen. Das Park Inn Hotel Bielefeld ist zehn Gehminuten von der Bielefelder Altstadt entfernt, aber dennoch im Grünen gelegen. Umgeben ist es von einer 20 Hektar großen Parklandschaft. Ein Blick von der Panoramaterrasse gewährt einen ersten Eindruck davon. Wer zum Arbeiten herkommt findet neun Veranstaltungsräume mit einer Gesamtfläche von über 500 Quadratmetern und Kapazitäten bis zu 300 Personen. Das Hotel Kaiserhof Münster, das zwischen Hauptbahnhof und City liegt, bietet 100 Zimmer und Suiten in fünf Kategorien. Ein Spa- Bereich mit drei Saunen, zwei Whirlwannen, Fußbäder, Ruhebereiche und kleinem Fitnessraum und zwei Restaurants stehen den Gästen des privat geführten Vier- Sterne-Superior Hotels ebenfalls offen.

Ab Herbst informiert dann auch ein Business-Newsletter über Neuigkeiten rund ums Thema Tagen in NRW, eine Registrierung ist schon jetzt online möglich.

Internet: www.dein-nrw.de/business (NRW-Tournews)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: