15. Juni 2012, Hessen

Kroatien-Fan stirbt bei Autokorso in Frankfurt, Deutschland-Fan ertrinkt im Edersee

In Hessen sind in den vergangenen Tagen zwei Menschen bei Feierlichkeiten rund um Fußballeuropameisterschaftsspiele ums Leben gekommen. Am Donnerstagabend starb ein Fan der kroatischen Nationalmannschaft bei einem Autokorso in Frankfurt. Der 22jährige lehnte sich nach dem Unentschieden zwischen Italien und Kroatien beim Feiern zu weit aus dem Autofenster und stürzte mit dem Kopf auf einen Bordstein. Im Krankenhaus erlag der junge Mann seinen Verletzungen.

Zuvor entdeckten Polizeibeamte im Edersee die Leiche eines Mannes. Der 43jährige hatte am Mittwochabend den Sieg der deutschen Nationalmannschaft gegen die Niederlande gefeiert und sich anschließend allein auf den Heimweg gemacht. Anscheinend war der Mann unter Alkoholeinfluss im See etrunken. (RNO)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: