16. Juni 2012, Salzburger Land

6.000 Rad- und Bikekilometer: E-Biken im Salzburger Land

In den letzten Jahren haben die modernen E-Bikes die rund 6.000 Kilometer Rad- und Bikewege im Salzburger Land erobert. Und das mit gutem Recht: Der kleine, geräuschlose Elektromotor unterstützt die natürliche Tretbewegung und erlaubt Radfahrern jeden Alters das genussvolle Radeln ohne Atemlosigkeit und Schweißperlen. Das Salzburger Land gilt als Vorreiter in Sachen E-Bike-Urlaub in Österreich und verfügt über flächendeckende Angebote. Der Lungau ist die höchstgelegene E-Bike-Region Österreichs und eine der besten im Alpenraum.

E-Bike-Regionen im SalzburgerLand
Hermann Maiers Heimatgemeinde Flachau war der E-Bike Vorreiter in Österreich. Insgesamt 50 E-Bikes stehen in den Sportshops und Hotels zur Verfügung. Der örtliche Bike-Profi bietet zudem eigene E-Bike-Touren an. www.flachau.com.

Filzmoos bildet gemeinsam mit den steirischen Orten Schladming und Ramsau am Dachstein eine E-Bike-Region: Rund um das Bergdorf hat man dabei die beiden “Bergmajestäten” Dachstein und Bischofsmütze ständig im Blickfeld. Insgesamt 30 Verleih- bzw. Ladestationen stehen zur Verfügung, zudem gibt es 14 ausgewiesene E-Bike Touren. www.filzmoos.at.

Die Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern mit dem Gasteinertal und dem Großarltal bietet sich für herrliche Bergrouten an. Im Salzachtal sind entlang des Tauernradweges flächendeckend Verleih- und Akkuwechselstellen vorhanden. Alle Details unter www.nationalpark.at.

In Zell am See-Kaprun können E-Bikes an insgesamt 23 Stationen ausgeliehen werden. Auch Vermieter organisieren auf Wunsch E-Bikes. www.zellamsee-kaprun.com.

Die Verleihstellen in Saalbach Hinterglemm werden durch Akkuwechselstationen auf den Almen und Hütten ideal ergänzt. Diese renommierte Bikeregion empfiehlt fünf Touren für E-Biker: Von der Wetterkreuz Runde bis zur Talschlussrunde. www.bike-circus.at.

Rund 480 Kilometer umfasst das Radwegenetz in Saalfelden Leogang. Alle diese Strecken sind auch für E-Biker optimal zu befahren. Dazu kommen für sportliche Urlauber einige Mountainbiketouren, die zu mehr als 30 urigen Hütten führen. www.saalfelden-leogang.at.

In der Stadt Salzburg können E-Bikes an 10 Verleihstellen (Radshops und Hotels) ausgeliehen werden. In der fahrradfreundlichsten Stadt Österreichs bieten sich zahlreiche Radwege, wie etwa der Mozart-Radweg und der Tauernradweg, für Ausflüge an. www.salzburg.info.

Mit dem Fahrrad vom Wolfgangsee zum Schwarzensee, auf die Postalm oder eine Tour in der Urlaubsregion Fuschlsee? Seit 2011 ist das Salzkammergut Movelo-Region und damit die jüngste im SalzburgerLand. www.wolfgangsee.com, www.fuschlseeregion.com.

4 E-Bike-Verleiher im Tennengau bieten E-City- und E-Mountainbikes inklusive Helm und Radkarte an – so wird jede Tour zu den Tennengauer Käsealmen absolut zur Genusstour. www.tennengau.com.

Werfenweng ist Modellort für sanfte Mobilität, ein zukunftsweisendes Pilotprojekt für umweltverträgliches Reisen. Ein beliebtes Fortbewegungsmittel im Ort sind E-Bikes. www.werfenweng.eu.

Lungau zählt zu den besten E-Bike-Regionen im deutschsprachigen Raum
Der Lungau bilden mit mehr als 600 Kilometern E-Bike-tauglichen Mountainbike-Trails und mehr als 600 Kilometern Radwegen die höchste electrodrive E-Bike Region Österreichs. Die E-Bike Region Lungau wurde im ElektroBike Heft 01/2011 zu einer der Top 7 E-Bike Regionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz gewählt. Rund 200 E-City- und E-Mountainbikes können im Lungau zu einheitlichen Preisen bei Gastgebern sowie bei Radservicepartnern ausgeliehen werden, um damit beispielsweise den Murradweg zu befahren. Entlang des Murradweges finden sich bis nach Bad Radkersburg zahlreiche Aufladestationen für die E-Bike-Akkus sowie Rückgabestationen für die Räder. Auch der Lungau wurde flächendeckend mit 70 Elektrotankstellen versehen. Die höchsten E-Bike-Ladestationen befinden sich bei der ÖAV Sticklerhütte in Muhr auf 1.750 Meter Seehöhe am Startpunkt des Murradweges und bei der Speiereckhütte auf 2.066 Meter Seehöhe am Großeck-Speiereck. www.lungau.at. (SalzburgerLand Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: