17. Juni 2012, Südafrika

„Herzklopfmomente“ auf überarbeiteter Website: South African Tourism setzt auf emotionale Erlebnisse

Südafrika ist ein Land mit tausend Gesichtern und genauso vielen Geschichten. Diesem Punkt will das deutsche Büro von South African Tourism Rechnung tragen und stellt die Begegnungen vor Ort in den Mittelpunkt. Authentische Erlebnisse rund um das Land am Kap zeigen neben der Vielfalt des Landes die Gastfreundschaft und Herzlichkeit seiner Bewohner. Die Erlebnisse können für jeden Besucher ganz unterschiedlich sein: ein wohliges Gänsehautgefühl beim Anblick eines Elefanten mitten im Busch, eine unglaublich lustige Taxifahrt durch Kapstadt oder der Genuss, Spitzenkoch Reuben Riffel in den Kochtopf zu schauen.

„Durch diese ganz persönlichen Geschichten aus der Perspektive eines Ich-Erzählers möchten wir den potentiellen Südafrika-Besuchern zeigen, wie einfach und bereichernd es ist, mit den Menschen, der Natur und der Kultur vor Ort in Kontakt zu kommen. Wir wollen jeden Südafrika-Reisenden anregen, sich auf unser traumhaftes Land mit all seinen Sinnen einzulassen und somit seinen ultimativen Herzklopfmoment zu erleben“, so Theresa Bay-Müller, Deutschland Direktorin von South African Tourism. Die Erzählungen aus dem Land am Kap stammen von Reisenden sowie Kennern und werden nach und nach erweitert. Wichtig ist South African Tourism, dass es sich dabei um ganz eigene, authentische Erlebnisse handelt. Die Erlebnisse lassen Teilhaben am Leben im Land am Kap und beschreiben einen Moment, der dem Reisenden in Erinnerung bleibt.

Gebündelt werden die „Herzklopfmomente“ auf der neu strukturierten Webseite unter www.dein-suedafrika.de. Dort sind die Geschichten mit einem Herz-Icon versehen und eröffnen dem Betrachter eine ganz neue Welt. Ganzseitige und ansprechende Bilder wechseln sich mit den unvergleichbaren Höhepunkten Südafrikas ab. Integrierte Reisekarten lassen den Konsumenten immer wissen, wo er sich befindet und zeigen die Highlights jeder Provinz. Gleichzeitig kann der Besucher seine Lieblingsgeschichten und seine wichtigsten Informationen auf Facebook teilen oder sammeln und kostenlos downloaden. Durch das Abonnement des Newsletter werden Interessierte immer über die neuesten Entwicklungen und Projekte informiert. (South African Tourism)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: