18. Juni 2012, Verkehr

Im Stau ist Sebstian Vettel der Wunschbeifahrer

Wer mit dem Auto in den Sommerurlaub fährt, braucht eins ganz sicher nicht: Stau. Geht es aber doch einmal nicht weiter, helfen nur Geduld, starke Nerven und – gute Gesellschaft. Mit Sebastian Vettel würden die Deutschen am liebsten im Stau stehen. Jeder Fünfte wünscht sich den Formel-1-Weltmeister beim Warten im Auto an seiner Seite. Das ergab eine aktuelle forsa-Umfrage im Auftrag von CosmosDirekt unter mehr als 1.000 Frauen und Männern. 18 Prozent der Befragten würden die Wartezeit gern durch ein Gespräch mit dem neuen Bundespräsidenten Joachim Gauck verkürzen. Fachsimpeln über den deutschen EM-Kader möchten dagegen nur wenige: Für lediglich 15 Prozent wäre Joachim Löw der ideale Stau-Begleiter.

Merkel gefragter als Klum
Auch als Beifahrerin steht eine Weltmeisterin hoch im Kurs: Knapp jeder Dritte (30 Prozent) hätte im Stau gern die ehemalige Biathletin Magdalena Neuner neben sich sitzen. Auf Platz zwei und drei folgen Talkmasterin Sandra Maischberger (19 Prozent) und Bundeskanzlerin Angela Merkel (18 Prozent). Weniger gefragt ist hingegen die Gesellschaft von Heidi Klum: Nur acht Prozent hätten die Moderatorin während eines Staus gern im Auto dabei. (CosmosDirect)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: