21. Juni 2012, Kroatien

Straßenkünstler in Zagreb und Split

Schon seit 16 Jahren bemächtigen sich jeden Frühling die verschiedensten Straßenkünstler aus der ganzen Welt der Herrschaft über die Straßen, Plätze und Parks im Zentrum von Zagreb, wo sie dann mit ihren Performance-Künsten den Alltag der Passanten aufheitern.

Schelmische Clowns lauern auf und zaubern Lächeln auf die Gesichter, Straßenmusikanten trotzen mit ihrer Musik der lärmenden Geräuschkulisse des beschleunigten Stadtlebens, Akrobaten zeigen, dass der menschliche Körper viel wendiger ist als man sich vorstellen kann, Jongleure und Feuerschlucker hypnotisieren mit ihren Straßenspektakeln, Pantomimiker und Illusionisten weiten die Grenzen der Phantasie aus. All das und noch soviel mehr stellt das «Cest is d’best» dar – das Festival, das die Straßen des Zagreber Zentrums für etwa zehn Tage in eine heitere Welt des Zirkus und des Strassentheaters verwandelt. Das Programm, das hunderte von Darstellern aus allen Ecken der Welt auf mehreren Bühnen aufführen, ist erfüllt von Performances, Musik-, Theater-, sowie Kinder-, Kunst-, Sport- und anderen Events. Grosses Interesse rufen die Rennen der Babys, der Kellner und der Straßenfeger auf Dreirädern hervor, dann die langsamste Fahrradfahrt, die Schule der Zeichensprache und eine Reihe witziger und engagierter Kunstinstallationen, die von talentierten jungen bildenden Künstlern Zagrebs entworfen werden. Einen besonderen Charme verleihen der Stadt die Musikbühnen, die auf den zentralste Plätzen der Stadt aufgestellt sind: Ban-Jelačić-Platz, Blumenmarkt (Cvjetni trg), in der Bogovićeva Strasse, an Strossmayers Promenade, in der Tkalčićeva Strasse und auf im Zrinjevac Park.

Das Festival „Cest is d’Best“ ist ein internationales, multimediales Straßenfestival, das durch die Pflege der Zagreber Identität die städtischen Plätze und Straßen wiederbelebt und ihnen Charme und Optimismus verleiht. Es sprengt die Grenzen zwischen den etablierten Kunstformen und der alternativen Kultur und schafft es, durch verschiedene kulturelle Affinitäten alle Generationen der Zuschauer einander näherzubringen, denn am Programm können absolut alle teilnehmen. Das 1997 gegründete Straßenfestival ist die älteste Veranstaltung dieser Art in Kroatien, und in diesem Jahr fand es vom 31. Mai bis zum 6. Juni statt.

Etwas jünger als das Zagreber Festival ist das Spliter Festival der Straßenkünstler, das in diesem Jahr vom 15. bis 30. Juni seinen sechsten Geburtstag feiert. In der Stadt Diokletians werden die Straßenkünstler aus allen Regionen der Welt ebenfallls die öffentlichen Räume besetzen und den Passanten unvergesslich unterhaltsame Perfomances schenken. Täglich werden in den Abendstunden auf mehreren Standorten in Stadtmitte zahlreiche Performer, Straßenmusiker, Zirkusartisten, bildende Künstler, Straßentheater, Stand-Up Comedians und Tanzgruppen auftreten und ganz Split in eine riesige lustige Bühne verwandeln.

Die Straßenkünstler sind längst aus ihrer einstigen Rolle herausgewachsen und viele von ihnen sind hochbegabte und kreative Künstler, die mit ihren Aufführungen die staundenden Zuschauer atemlos machen. Doch davon kann sich am besten jeder, der in diesem Frühling Zagreb und Split besucht, für sich überzeugen.

Informationen
Tourismusverband der Stadt Zagreb (Turistička zajednica grada Zagreba)
www.zagreb-touristinfo.hr
Tourismusverband der Stadt Split (Turistička zajednica grada Splita)
www.visitsplit.com
Cest is d’best
www.cestisdbest.com
(Kroatische Zentrale für Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: