22. Juni 2012, Kroatien

Marina mit 50 Liegeplätzen auf der Insel Šolta eingeweiht

Im Ort Maslinica auf der Insel Šolta wurde vor kurzem eine Marina mit 50 Liegeplätzen, von denen 10 für Megayachten vorgesehen sind, eröffnet. Der Investor aus Deutschland finanzierte den Ausbau mit 4 Millionen Euro. Die Marina liegt in unmittelbarer Nähe des Schlosshotels „Martinis Marchi“. In die Erneuerung des historischen Gebäudekomplexes wurde schon früher 10 Millionen Euro investiert.

Mit den Bauarbeiten hat Maslinica jetzt zum ersten Mal auch einen Anlegeplatz für Fähren und Katamarane bekommen. Der gleiche Investor, nämlich der deutsche Geschäftsmann Hartmut Lademacher, plant auch den Bau einer Marina und eines Hotels in der Bucht Šešula südlich von Maslinica.

Informationen
Tourismusverband der Region Split-Dalmatien (Turistička zajednica Splitsko-dalmatinske županije)
www.dalmatia.hr
Tourismusverband der Gemeinde Šolta (Turistička zajednica općine Šolta)
www.visitsolta.com
(Kroatische Zentrale für Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: