27. Juni 2012, Norwegen

„Camp Vierli“ – erstes Skater Hotel in Norwegen

Das erste Skater-Hotel der Welt hat jetzt in der südnorwegischen Region Telemark eröffnet. Das „Camp Vierli“ liegt in Rauland, nur zehn Minuten vom Skigebiet Vierli entfernt. Mit seinem außergewöhnlichen Angebot reagiert das Hotel auf die wachsende Anzahl an jungen Skatern in Norwegen. So bietet Camp Vierli im Außenbereich einen etwa 800 Quadratmeter großen Skatepark mit verschiedenen Rampen für Skateboardfahrer oder Rollerblader an. Absolutes Highlight: Das Themenhotel verfügt über einen Indoor-Skatepark sowie einen Fingerboard-Skatepark für Miniatur-Skateboards. Außerdem können sich sportliche Gäste zwischen den Zimmern und der Rezeption auf ihren rollenden Brettern fortbewegen. Das Hotel verfügt ferner über einen Medienraum mit Internet und Videospielen sowie über eine TV-Lounge.

Im Winter können die Gäste des „Camp Vierli“ vom Skateboard direkt auf das Snowboard wechseln. Der Ort Vierli gehört zu den Top Ten-Adressen der norwegischen Snowboard-Destinationen. (FVA Norwegen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: