28. Juni 2012, Dubai

Meereschildkröten-Wettrennen in Dubai

Am 29. Juni 2012 ist es wieder soweit: An diesem Tag werden sechs Meeresschildkröten zurück ins Meer entlassen, nachdem ihre Gesundheit Dank dem Dubai Turtle Rehabilitations Project (DTRP) wieder voll hergestellt werden konnte. Die Meeresbewohner werden sich am Strand auf dem Weg zum Wasser beim alljährlichen ‚Big Jumeirah Sea Turtle Race‘ ein „Kopf-an-Kopf-Rennen“ liefern.

Die sechs „Grünen Meeresschildkröten“ und „Unechten Karettschildkröten“ werden vom DTRP mit einem Satellitensender ausgestattet, der in der Zukunft den aktuellen Aufenthaltsort übertragen wird. Jede der Schildkröten wird gesponsert von einem in Dubai liegenden, zur Jumeirah Gruppe gehörenden Hotels, dazu zählen das Burj Al Arab, Jumeirah Beach Hotel, Jumeirah Zabeel Saray und das Madinat Jumeirah sowie den Hotelapartments Jumeirah Living und der Freizeiteinrichtung Wild Wadi Waterpark. Die Schildkröte, die innerhalb von sechs Monaten die weiteste Strecke zurücklegt, gewinnt für ihren Sponsor eine Trophäe.

Das „Rennen“ der Meeresschildkröten findet statt am Freitag, den 29. Juni, von 8.30 bis 10.00 Uhr, am Madinat Jumeirah Beach. Kinder aus lokalen Schulen und Kinder von Hotelgästen dürfen an diesem Tag außerdem über 100 Karettschildkröten zurück ins Meer entlassen. Das Event wird in diesem Jahr zum ersten Mal offen für Besucher sein, die miterleben können, wie die Schildkröten ihren Weg zurück in ihren natürlichen Lebensraum finden.

Das Dubai Turtle Rehabilitations Project (DTRP) ist ansässig in Dubai im Burj Al Arab und im Madinat Jumeirah und arbeitet zusammen mit Dubai‘s Wildlife Protection Office. (DTCM)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: