28. Juni 2012, Montafon

Montafoner Treppencup 2012

Der „Empire State Building Run-Up“ ist der berühmteste Treppenlauf der Welt. 1.575 Stufen jagen die Athleten nach oben. Klein und unspektakulär verglichen mit der Europatreppe 4000 im Ort Partenen im westösterreichischen Montafon. Sie ist weit mehr als doppelt so lang wie jene in der Metropole New York: Die Europatreppe zählt 4.000 Stufen.

Bei einer maximalen Steigung von 86 Prozent gilt es, 700 Höhenmeter zu überwinden. Top-Athleten wie der Snowboarder Markus Schairer nutzen die Treppe zum Training, Hobbysportler können sich dort auch verausgaben. Am 21. Juli 2012 starten beim 14. Montafoner Treppencup Teilnehmer aus der ganzen Welt. Im benachbarten Tschagguns wartet zudem eine weitere Treppenattraktion: Mit 914 Stufen ist die Aquastiege zwar deutlich kürzer, stellt aber dennoch eine Herausforderung dar. (Montafon Tourismus)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen

Themen:





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: