29. Juni 2012, Oslo

Oslo Sommerpark – riesiger Outdoorpark vor Eröffnung

Ende Juni eröffnet in Oslo einer der größten Bike- und Kletterparks Skandinaviens. Der Oslo Sommerpark ist eine Erweiterung des beliebten Oslo Winterpark Tryvann auf der Spitze des Holmenkollen. Damit steht nur 30 Minuten außerhalb des Stadtzentrums eine Outdoor-Arena zur Verfügung, die ihren Besuchern ganzjährig spannende Alternativen für ihr Hobby bietet.

Der neue Sommerpark besteht aus zwei Hauptgeländen, dem Kletter- und Drahtseilpark sowie einem Downhill Bike Park. Im Kletterpark können Besucher mehr als 120 Kletterelemente überwinden und sich an 900 Metern Drahtseil abseilen – und das in neun unterschiedlich schwierigen Geländeabschnitten.

Biker werden zukünftig auf insgesamt neun Abfahrtstrecken, sogenannten Downhill Slopes, ihre Fahrkünste testen können. Vier der Pisten werden in diesem Jahr geöffnet. Die Strecken haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und sind per Sessellift erreichbar. Zusätzlich gibt es einen BMX-Rad-Parcours. Der Sommerpark ist auch idealer Ausgangspunkt für Radtouren durch die Landschaft rund um Oslo und zu den Sehenswürdigkeiten in der Hauptstadt.

Der Kletterpark ist täglich von 10 bis 19 Uhr geöffnet, der Bikepark dienstags und am Wochenende von 10 bis 19 Uhr. (FVA Norwegen)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: