2. Juli 2012, North Carolina

25 Jahre „Dirty Dancing“: Tanzkurse, Wassermelonen-Tragen und Frauen-Heben am Originaldrehort

Die beliebteste Filmromanze aller Zeiten – „Dirty Dancing“ – wird in diesem Sommer tausende Fans nach North Carolina an der US-Ostküste ziehen. Bereits zum dritten Mal findet am 17. und 18. August das Dirty Dancing Festival am Originaldrehort am Lake Lure statt. Neben einer Vorführung des Klassikers direkt am Seeufer sind Tanzkurse und auch Wettbewerbe im Wassermelonen-Tragen und im Frauen-Heben im See geplant. Der “Lake Lift”, bei dem der Filmheld seine Partnerin über sich hält, gehört zu den berühmtesten Szenen im Film. Detaillierte Informationen gibt es im Internet unter www.dirtydancingfestival.com.

Auch wenn der Streifen von 1987 in diesem Jahr silbernes Jubiläum feiert, erinnern sich viele Fans noch wehmütig an ihre erste Leinwandbegegnung mit Johnny Castle und “Baby”. In einer Liste der BBC News belegt Dirty Dancing den ersten Platz unter den von Frauen meistgesehenen Filmen, und der anhaltende Erfolg zeigt sich auch im neuen Dirty Dancing: The Musical, das wie der Film aus der Feder von Eleanor Bergstein stammt und bereits Millionen Besucher in aller Welt in die Musiktheater gelockt hat. In Deutschland wird das Musical in Oberhausen aufgeführt. www.stage-entertainment.de/musicals/dirty-dancing/dirty-dancing.html

Dirty Dancing Festival in Lake Lure
Die Stadt Lake Lure am gleichnamigen See – laut National Geographic einem der zehn schönsten künstlichen Seen der Welt – liegt in den Ausläufern der Appalachen im äußersten Westen des Staates an der US Bundesstraße 64/74. Sie befindet sich rund 30 km südlich der I 40, einer der wichtigsten Verkehrsadern zwischen Ost und West, und nicht weit vom Ende der Panoramastraße “Blue Ridge Parkway” (www.BlueRidgeParkway.org), die in der Nähe der Bundeshauptstadt Washington (D.C.) beginnt. Am besten erreicht man den Veranstaltungsort mit dem Auto.

Weitere Informationen
Weiterführende Informationen zu den im Text erwähnten Themen sind (meist in englischer Sprache) auf den dort genannten Websites zu finden. Verbrauchern steht für alle Fragen rund um North Carolina die North Carolina Division of Tourism, c/o Wiechmann Tourism Service GmbH, Scheidswaldstraße 73, 60385 Frankfurt, Telefon +49 69 25538 260, Telefax +49 69 25538 100 mit Rat und Tat zur Seite.

Deutschsprachige Informationen zu North Carolina gibt es auch im Internet: Unter www.VisitNC.de kann der “Tar Heel State” rund um die Uhr besucht werden. Tagesaktuelle Informationen gibt es auch unter www.facebook.de/NorthCarolinaTourismus. (North Carolina Division of Tourism)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: