2. Juli 2012, Hotels

Schnupperreitjad am Hof Viervitz

Am 16. Juni war es soweit: die „Einführung in das jagdliche Reiten“ fand auf dem Hof Viervitz auf der Insel Rügen für die Kids (ab 12) der Sana Sport Gemeinschaft Sektion Reiten und der „Hausfrauentruppe“ des Hofes Viervitz von Martina Hermann statt. Bevor es am 8. und 9. September 2012 wieder mit der Rügen Cross Country Schleppjagd losgeht, hatten Kinder und „Hausfrauen“ die Gelegenheit, sich auf eine (unblutige) Schnupperreitjagd zu begeben.

Das Hotel Bernstein – Partner der Rügen Cross Country – unterstützte diese Veranstaltung und sponserte die Hundemeute, die nicht weniger wichtig als die Pferde an so einem Tag sind, und eine „Reitjagd“ erst komplett machen.

Jagdreiten umfasst vielmehr als nur das Reiten in der Gruppe. Es geht um Harmonie zwischen Reiter, Pferd und Hund, die Erreichung eines gemeinsamen Ziels, Fairness, Tradition und Gemeinschaft.

Um 10 Uhr trafen sich alle Teilnehmer auf dem Hof Viervitz. Hier erhielt jeder Reiter vom Master Gabriel Rodenberg eine theoretische Einführung zum Jagdreitsport und wurde in die Arbeit zwischen Reiter und Hunden eingeführt. Schauspieler Till Demtroeder, Initiator der Rügen Cross Country, begrüßte die Teilnehmer und freute sich über die gelungene Veranstaltung. Nach der Mittagspause gegen 13 Uhr fiel der von groß und klein erwartete Startschuss für die Jagd. Geritten wurde zunächst im Schritt und Trab. Zwei Schleppen ohne Sprünge rund um das schöne Viervitz wurden anschließend im Galopp abgeritten. Begleitet wurde die Reitgruppe natürlich von der Hundemeute.

Nach der Jagd gegen 16 Uhr, dem Versorgen der Hunde und dem Wegbringen der Pferde, gab es auch eine wohlverdiente Kaffeepause für die Reiter, die die spannende Jagd bei einem Stück Kuchen oder erfrischendem Orangensaft noch einmal Revue passieren lassen konnten. Die Eltern, die nicht mitgeritten sind, konnten die kleine Reitjagd im offenen Hanomag von Volker Bartmann verfolgen und genießen. (Hotel Bernstein)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: