10. Juli 2012, Hawaii

Filmtour zu den Drehorten von Hollywoodfilmen auf Hawaii

Die Inseln Hawai’is sind aufgrund ihrer steilen Klippen, ihrer saftigen Grünflächen und der kristallklaren Buchten eine wahre Oase abwechslungsreicher Drehorte der Filmgeschichte geworden. Auf Hawai’i lassen sich Filmkulissen bestaunen, an denen Filmlegenden wie Elvis Presley, Harrison Ford, Michael Douglas, Patrick Swayze, Kate Hudson, Pierce Brosnan, Halle Berry und George Clooney gedreht haben.

Kauai’i, die älteste und nördlichste Insel Hawaii‘s, wird zugleich als die Garteninsel bezeichnet. Beeindruckende Steilklippen prägen die Napali Coastline. Diese einzigartige, kantige und doch sanft anmutende Küste machte die Insel zum Drehort vieler Hollywoodfilme wie Jurassic Park I, II und III, Raiders of the Lost Ark und King Kong.

Der Veranstalter Roberts Hawai’i führt bei der Hawai’i Movie Tours in einer sechsstündigen geführten „Filmtour“ ins Inselinnere zu den Schauplätzen der Hollywoodfilme und gibt dabei Insiderinformationen über die Schauspieler preis. Die Tour im klimatisierten Minibus kostet inklusive Mittagessen im berühmten Tahiti Nui Restaurant, in dem Szenen aus George Clooney’s Kinofilm „The Descendants“ gedreht wurden, umgerechnet rund 70 Euro. (Hawaii Tourism)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: