24. Juli 2012, Irland

Neues Irland-Hörbild „Pflanzenjäger und Blütenzauber“

Das vom Golfstrom begünstigte warme Klima ist der große Verbündete aller irischen Gärtner. Sie zaubern noch mehr Grün ins Land und erschaffen von Farben strahlende Gartenparadiese auf der Insel. Dem Hörbild „Pflanzenjäger und Blütenzauber“ gelingt es, ihre kühnen Blütenträume einzufangen.

Aus der Serie der Irland-Hörbilder klingt dieses nach Sommerlust und Dichterlaune. Es passt besonders gut zu einer Reise nach Connemara und führt in blühende Tage durch das County Wicklow, das auch „der Garten Irlands“ genannt wird. Hier sind die wahren „plantaholics“ am Werk, die pflanzsüchtigen Nachfahren der „planthunters“, jenen Weltreisenden des 19. Jahrhunderts, die als Pflanzenjäger in die irische Geschichte eingegangen sind. Im Sommer öffnen sie ihre umwerfend schönen Gartenreiche für Besucher und erzählen ihre Lebensgeschichten „durch die Blumen“ hindurch“.

Mit im Bunde auf der poetischen und klangvollen Reise ist der große Dichter und Naturmystiker William Butler Yeats, der seinen Lebensabend in Wicklow verbrachte. Und auch der hoch- geschätzte irische Gartenrebell William Robinson redet ein Wörtchen mit, wenn es um die philosophisch geplante Formverschiebung der viktorianischen Akkuratesse hin zu einer entfesselten Pflanzenkultur geht. Das Hörbild folgt auf Robinsons Spuren einem wahrhaft glücklichen Mann durch das phantastische Inselreich der Mount Usher Gardens und lauscht den Geschichten anderer „plantaholics“ bis in die Tiefen der keltischen Mystik. „Pflanzenjäger und Blütenzauber“ ist ein Sommerreigen, den die Radioautorin Jule Reiner zu einem akustischen Sommernachtstraum verwoben hat. „Pflanzenjäger und Blütenzauber – Auf den Spuren der letzten Romantiker in Irlands Gärten“ ist kostenlos bei der Irland Information erhältlich, Tel: 069-66 800 950, www.entdeckeirland.de. (Irland Information)



» Diesen Artikel via Mail weiterempfehlen





Das könnte Sie auch interessieren:

Weitere Beiträge zum Thema: